Lightworks Vollprüfung 2022

Hugo Mayer
2022-01-11 20:57:32 • Verfasst am: Bewertung der Editor

Lightworks ist kein anderes Videobearbeitungsprogramm auf dem Markt der Videobearbeitungsprogramme. Es hat ein ganz neues Zeitalter der Videobearbeitungstools für Amateure eröffnet, indem es ihnen die anspruchsvollsten Funktionen in einer optimierten Plattform bietet.

Mit den leistungsstärksten Tools der Branche können Sie Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Und das ohne Kompromisse bei der Geschwindigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Aber ist Lightworks sicher

Nun, der Arbeitsprozess ist ganz anders als bei anderen Videoschnittprogrammen. Außerdem braucht man eine gewisse Zeit, um sich daran zu gewöhnen, aber wenn man es erst einmal im Griff hat, wird es Spaß machen, mit der Plattform zu arbeiten. Die Art der Arbeit, die Sie damit verrichten möchten, bestimmt nicht Ihr Benutzererlebnis. Sie können auch sehr leichte Arbeiten wie das Trimmen, Schneiden, Ändern der Größe und Zusammenfügen mehrerer kurzer Videos damit erledigen. Gleichzeitig können Sie aber auch Farbkorrekturen vornehmen, Echtzeiteffekte hinzufügen usw. 

Es kann auch ein großartiges Werkzeug für Ihren nächsten Kurzfilm sein. Sie erhalten Funktionen wie tiefe Farbkorrekturen, Videoergebnisse in 4k, Sad/HD, breite Dateiformatunterstützung und andere, die Ihre Kurzfilmbearbeitung auf ein neues Niveau bringen.

Diese branchenüblichen Funktionen machen das Programm zu einem idealen Werkzeug für alle kommerziellen, akademischen und werblichen Videobearbeitungsprojekte. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Funktionen und einen ausführlichen Lightworks Test. Dies sind bestimmte Dinge, die es von seinen anderen Konkurrenten abheben.

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche

Lightworks kann als die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger angesehen werden. Es hat die Einfachheit für Anfänger und fortgeschrittene Werkzeuge kombiniert. Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich deutlich von den üblichen Videoeditoren auf dem Markt. Außerdem sieht sie mit all ihren Werkzeugen auf den ersten Blick anspruchsvoll aus, aber sobald man anfängt, sie zu benutzen, wird es ein Kinderspiel, alles zu lernen, was sie zu bieten hat.

lightworks interface

Die Benutzeroberfläche ist mit einem dunklen Thema ausgestattet, das im Vollbildmodus sehr schön und auffallend aussieht. Auf der Startseite werden alle Ihre Projekte in einem 3x4-Raster mit dem Logo in der linken oberen Ecke angezeigt.

In der rechten oberen Ecke befindet sich eine Einstellungsoption, die ein Dropdown-Menü mit vier Hauptüberschriften enthält: Projektbereiche, Benutzeroberfläche, Hardware, Lizenzierung und Informationen. Dann führt die Software Sie zu einem neuen Fenster, in dem Sie vier Optionen zur Ansicht der verschiedenen Elemente Ihres Projekts erhalten - Log, Edit, VFX und Audio.

Das Protokoll führt Sie zu einer Ansicht, die für die Verwaltung der Projektressourcen mit vier größenveränderbaren Kacheln geeignet ist. Bearbeiten bietet erweiterte Details zu den Kacheln der Projektelemente auf der linken Seite des Fensters. In beiden Ansichten gibt es eine Kachel für die Videovorschau, die zeigt, wie Ihr Projekt nach der Fertigstellung aussehen wird. Wenn Sie auf VFX klicken, wird die Kachel für die Projektvorschau vergrößert und auf der linken Seite erscheint ein großes Bedienfeld für die Effekteinstellungen. Wenn Sie auf die Option Audio klicken, wird unterhalb der Vorschaukachel eine Audiospur in Wellenform angezeigt und links eine Kachel mit den Audioeffekten.

Diese Kategorisierung der verschiedenen Elemente des Projekts erleichtert dem Videofilmer das Lernen. Es gibt noch viele weitere Optionen und Funktionen, die sich in der Benutzeroberfläche verstecken, die man aber erst bei genauerem Hinsehen erkennt.

Batch-Videoschnitt

Es kommt immer wieder vor, dass wir es mit mehreren ähnlichen Videos zu tun haben, die die gleiche Art der Bearbeitung oder des Eingriffs benötigen. Wenn wir sie einzeln importieren, bearbeiten und exportieren, dauert es ewig, bis wir fertig sind. Deshalb hat Lightworks eine Lösung für die Stapelverarbeitung von Videos entwickelt. Mit dieser Funktion können Sie mehrere kurze oder lange Videos in einer Gruppe zusammenfassen. Mit dem Element "Bin" aus dem Lightwork-Werkzeugsatz können Sie ein Bin-Fenster erstellen und ihm Videos hinzufügen.

batch video editing lightworks

Es ist sehr hilfreich für Leute, die Vorlesungsvideos, TV-Serien, etc. verwalten. Dieses Tool bewahrt Sie davor, das Video falsch zu bearbeiten, unordentlich und verwirrend zu werden und Zeit zu verschwenden, indem Sie auf Ihrem PC von hier nach dort gehen. Es kann als eine der Funktionen betrachtet werden, die es für professionelle Videobearbeiter nutzbar macht.

Einfache Bearbeitung der Zeitleiste

Das Konzept der Zeitleiste in Video-Editoren macht viele Dinge ziemlich einfach und direkt. Die Timeline in Lightworks ist unter der Rubrik "Bearbeiten" zu finden, die sowohl die Audio- als auch die Videospur Ihres Projekts in Wellenform unter der Vorschaukachel anzeigt. Sie können die Länge jeder Spur ändern, eine Vorschau Ihres Projekts von einem beliebigen Zeitpunkt aus erhalten und viele weitere Dinge mit dem Zeitleistenwerkzeug erledigen.

Sie können ein Video auf eine der Spuren in Lightwork verschieben, indem Sie es aus dem Clip-Fenster in das Projekt ziehen. Sobald Sie den Clip auf der Spur platziert haben und mit dem Mauszeiger darüber fahren, ändert der Zeiger seine Form entsprechend der Position. Sobald Sie sich mit der Zeitleiste der Software vertraut gemacht haben, können Sie mit verschiedenen Möglichkeiten mit Ihrem Projekt experimentieren und in Echtzeit sehen, wie es aussieht.

lightworks timeline editing

Videos für YouTube/Vimeo exportieren, sad/HD bis zu 4k

Diese Software verfügt jedoch über eine Reihe von branchenüblichen Tools; sie ist auf Menschen ausgerichtet, die täglich bloggen, soziale Medien aktualisieren, YouTube usw. Verschiedene soziale Websites benötigen unterschiedliche Auflösungen. Lightworks kann Videodateien in jeder Auflösung exportieren, von Standard Definition (SD) bis zu 4K-Qualität, je nach Anforderung.

Es gibt auch eine Funktion, mit der Sie Ihr Video direkt auf YouTube und Vimeo hochladen können, indem Sie einfach Ihre Kontodaten angeben. Sie können Ihr Video auch mit Hashtags versehen, damit es von den Suchmaschinen leicht gefunden werden kann. Diese Funktion zum direkten Hochladen spart Bloggern und YouTubern, die ihre Inhalte täglich veröffentlichen, eine Menge Zeit.

Die Unterstützung für 4k-Videoausgabe macht es für kleine professionelle Projekte wie Kurzfilme und TV-Werbung nutzbar. Da viele Mobiltelefone inzwischen mit 4k-Videobearbeitung ausgestattet sind, können Sie Ihre Erinnerungen in hoher Auflösung bearbeiten und speichern, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

vidoes exportieren und teilen

Unterstützung zahlreicher Dateiformate

Die Liste der verschiedenen Videoformate ist lang, und täglich kommen neue hinzu. Wir wissen nicht, wann wir mit welchem Videoformat arbeiten müssen. Es liegt also auf der Hand, dass eine breite Palette von Dateiformaten unterstützt werden muss, damit ein Videobearbeitungsprogramm effizient und zuverlässig ist. Lightworks hat in diesem Bereich eine fantastische Arbeit geleistet. Es bietet Optionen für den Import der folgenden Dateiformate an:

  • Einzelbilder
  • Lightworks Touch Archive (wählen Sie die Seite 264)
  • QuickTime "Sie können sich für den Import von QuickTime-Dateien entscheiden, auch mit Audio, und Sie können diese als QuickTime behalten."
  • Bildsequenzen
  • Video "Der Import von Videodateien (MXF, MPG, AVI, MOV, MPEG usw.) kann in Lightworks erfolgen."
  • MXF P2 und XDCAM "Sie können MXF P2 und XDCM in SD und HD importieren."
  • WAV "Das Lightworks-System ermöglicht den Import von WAV-Dateien, d.h. von 1-16 Spuren. Darüber hinaus ist es möglich, Wav-Dateien im RIFF-Standard und mit PCM-Audiocodierung zu importieren. Dazu gehört auch BWF, das für das unkomprimierte Broadcast Wave Format steht."
  • RED R3D
  • Stereoskopische Medien
  • Apple ProRes
  • EDL
  • OMF
  • NTSC-Projekte
  • PAL-Projekte

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Dateiformat zu wählen. Außerdem können Sie Ihr Projekt in einem der folgenden Dateiformate exportieren:

  • AAF
  • QuickTime Film
  • EDL
  • MXF (mit Op1a XDCAM sowie OpAtom P2)
  • OMF (siehe "Exportieren von OMF1 & OMF2" auf Seite 256)
  • WAV
  • Lightworks
  • Standbilder wie auch Sequenzen

Schnelles Video-Backup

Bei der professionellen Arbeit in der Industrie kann es nicht sein, dass die gesamte Arbeit nur auf einem PC erledigt wird. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Arbeit sicher und einfach von einem PC auf einen anderen übertragen können. Lightwork bietet eine bequeme Möglichkeit, eine Sicherungskopie Ihrer gesamten Arbeit zu erstellen. Sie können sich dafür entscheiden, die Daten Ihres Projekts, von Fotos bis zu Videos, in einen ausgewählten Ordner zu exportieren. Sie können auch ein Datenarchiv Ihrer Daten erstellen und es mitnehmen, wenn Sie etwas brauchen.

video backup

Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster mit Ihren Mediendateien klicken, die im Projekt verwendet werden sollen. Wählen Sie dann im Kontextmenü den Abschnitt Bin-Befehle aus. Wählen Sie dann die Abschnitte "Export und Backup". Wählen Sie nun die Option "Lightworks Archie", die sich genau dort befindet.

Diese Funktion macht das Arbeiten sehr bequem, wenn Sie sowohl im Büro als auch zu Hause arbeiten. Sie können Ihr Projekt überallhin mitnehmen und mit der Arbeit daran beginnen, indem Sie Ihren Laptop oder PC benutzen. Mit diesem Werkzeug können Sie die Arbeit in einem bestimmten Zeitrahmen und vor dem Abgabetermin abschließen.

Tiefe Farbabstufung

Farbe ist die Seele eines Videos. Die Farbe ist das bestimmende Element des Videos. Die Lightworks-Software bietet Ihnen ein fortschrittliches Werkzeug, um die Farbschemata Ihres Projekts zu ändern und anzupassen. Es bietet auch eine Farbkorrektur für Bilder und viele Filter, um Ihr Projekt zu verbessern.

deep color grading

Sie können jeden Aspekt der Farben wie Farbton, Farbtonbalance, Helligkeit, Kontrast und andere optimieren. Sie können auch die monochrome Lichtoption für einen Vintage- und Retro-Look verwenden. Diese Funktionen ermöglichen es uns, unser Projekt zu verbessern und in eine ganz neue Dimension zu heben.

Gesamtfazit - Lightworks Review

Lightworks hat seine Wurzeln in der Software, die Hollywood-Filmen wie Pulp Fiction ihren Dienst erwiesen hat. Es steht also außer Frage, dass es sich bei den Vorfahren der Software um professionelle High-End-Industrie-Software handelt.

Die Software gibt es in zwei Varianten, nämlich als kostenlose und als kostenpflichtige Version. Die kostenlose Version ist im Vergleich zu ihren Konkurrenten sehr fähig und leistungsfähig, hat aber Defizite bei den Exportoptionen. Bei der Importoption wurden jedoch keine Kompromisse gemacht.

Es hat eine ganze Reihe von Funktionen zu bieten, zum Beispiel, einfache Clip-Verwaltung, künstlerische Vignette & Ernte, Keying für kreative Videomontage, Preset für Anfänger. Außerdem verfügt es über eine große Auswahl an Filtern und Effekten für ein ausgefallenes Video. Außerdem können Sie alles einstellen, z. B. die Framerate, die Auflösung, die Farbeinstellungen und vieles mehr.

Damit haben Sie ein Gefühl von Kontrolle und Macht. Die kostenlose Version beschränkt die Auflösung und das Format, nämlich 720p bzw. MPEG4/H.264. Allerdings können Sie das Video direkt zu YouTube oder Vimeo exportieren, was großartig ist.

Außerdem sind viele Funktionen nur auf die kostenpflichtige Version beschränkt, wie 3D, Timeline-Rendering und Projektfreigabe. Wenn Sie den Vergleich zwischen Lightworks und Lightworks pro betrachten, erhalten Sie mit der Pro-Version eine Reihe von erweiterten Funktionen. Die Software kann von Bloggern, Social-Media-Enthusiasten und normalen Menschen für ihre tägliche Videobearbeitung verwendet werden. Sie erfüllt perfekt die Anforderungen an die sofortige Bearbeitung und Weitergabe von Videos.

Abschließende Worte

Lightworks ist sicherlich das beste Videobearbeitungstool auf dem Markt und bietet Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Bearbeitung. Darüber hinaus verfügt es über verschiedene voreingestellte Profile für verschiedene Social-Media-Seiten, so dass Sie unbesorgt arbeiten können. Wenn die kostenlose Version Ihren Ansprüchen nicht genügt, können Sie sich für die kostenpflichtige Version entscheiden, die Ihnen unzählige weitere Funktionen bietet.