Videosynchronisationsanleitung: Wie synchronisiert man ein Video für Anfänger?

Hugo Mayer
2022-01-17 14:23:17 • Verfasst am: Andere Tutorials
0

Wenn Sie schon einmal ein Erklärvideo oder ein Anleitungsvideo erstellt haben, für das Sie neben den Texten und der Musik in einigen Fällen auch eine Stimme benötigen, dann sind Sie ein Ersteller von Videoinhalten. In den meisten Fällen haben Sie die Musik, aber für einige spezielle und einzigartige Videos, müssen Sie Videosynchronisation zu tun. Neben der Videoqualität, Voice-over hat einen großen Einfluss auf Ihr Publikum als die meisten der Zuschauer bemerken, die Voice-over-Qualität Ihres Videos, im Falle der Video-Voice-over eine lästige niedrige Qualität, könnten Sie eine Masse von Ihrem regelmäßigen Inhalt Zuschauer verlieren.

In Anbetracht der Bedeutung der Videosynchronisation ist es wichtig, dass Sie Ihr Publikum mit der Qualität der Vertonung Ihrer Videos ansprechen. Jetzt fragst du dich bestimmt, wie man ein Video nachsynchronisiert, damit es durch die Vertonung eine ansprechende Wirkung hat. Ja, das kannst du sicherlich tun, aber du brauchst eine richtige Videosynchronisationsanleitung, um eine professionelle Vertonung für deine Videoinhalte zu erstellen. Hier ist, wie Sie das tun können...

voiceover

Videosynchronisation - Was Sie wissen müssen

Bevor wir Sie in die Schritt-für-Schritt-Anleitung zurVoiceover-Erstellung für Videos einführen, müssen Sie zunächst wissen, was eine Videosynchronisation ist. So haben Sie oft einen Dokumentarfilm oder ein Erklärvideo betrachtet, in dem Sie keine Person sehen, sondern die Stimme hören, die oft mit der Erzählung gleichgesetzt wird. Dies nennen wir Voiceover für ein Video, da es eine fesselnde oder einnehmende Wirkung hat. Unabhängig von der Art des Inhalts deines Videos, wenn das Video-Voiceover ansprechend ist, wird dein Video bei den Zugriffszahlen ein Ass sein.

Sie wissen jetzt, dass die Optimierung der Tonspur durch Audioaufnahmen Video-Voiceover ist, deshalb haben wir für Sie die beste und einfachste Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Video-Vertonung in Wondershare DemoCreator. erstellt:

Komplette Anleitung zum Überspielen eines Videos im Wondershare DemoCreator

Wondershare DemoCreator, eine führende Aufnahme- und Bearbeitungssoftware auf dem Markt, ist ebenfalls eine erstklassige Software für die Erstellung eines Video-Voiceovers. Mit seiner intuitiven und leicht anpassbaren Benutzeroberfläche für Anfänger, werden Sie Ihr erstes Voiceover erstellen, wenn Sie ein Anfänger in der Video-Inhaltserstellung sind. Wir haben auch einige nützliche Tipps erläutert, die Sie befolgen müssen, wenn Sie ein professioneller Sprecher werden wollen. In diesem Abschnitt werden wir das Wondershare DemoCreator Voiceover-Tool erklären, mit dessen Hilfe Sie Ihr Video-Voiceover erstellen werden. Folgen Sie also den folgenden Schritten:

Schritt 1: Wondershare DemoCreator herunterladen und installieren

  • Der allererste Schritt, um mit der Erstellung von Sprachaufnahmen zu beginnen, ist die Installation dieses Meisterwerks auf Ihrem PC. Folgen Sie dazu der Anleitung hier...
  • Laden Sie die Wondershare DemoCreator Installationsdatei für Ihren Windows PC von dem unten angefügten Link herunter:
  • Nach dem Download installieren Sie diese Software mit den Standardeinstellungen. (es hat die automatisch ausgerichteten Einstellungen für Ihr System)
  • Warten Sie, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist, und starten Sie die Software über das Desktop-Symbol.

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Mikrofon mit Ihrem PC

  • Nachdem Sie Wondershare DemoCreator von Ihrem Desktop aus gestartet haben, schließen Sie Ihr Mikrofon an Ihr System an, indem Sie es in den Mikrofonsteckplatz stecken.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon funktioniert und mit Ihrem PC verbunden ist.

Schritt 3: Aufnahme des Voiceovers mit Wondershare DemoCreator

  • Um Ihr Voiceover mit Wondershare DemoCreator aufzunehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnehmen, um den Recorder zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bildschirm", um die Bildschirmaufnahme anzuhalten.
  • Stellen Sie nun sicher, dass die Mikrofon-Taste in Ihrem DemoCreator-Recorder aktiviert ist.
  • Klicke auf die Aufnahmetaste, das ist dieses rot eingekreiste Symbol im Rekorderfenster.
  • Nachdem die Voiceover-Aufnahme gestartet wurde, klicken Sie auf das rote Quadrat, um den Vorgang anzuhalten.

Schritt 4: Öffnen Sie die Videodatei im Wondershare DemoCreator

  • Sobald Sie die Voiceover-Aufnahme stoppen, werden Sie in die Editoroberfläche des Wondershare DemoCreator geleitet.
  • Fügen Sie nun die Videodatei hinzu, für die Sie den Kommentar mit dem DemoCreator Recorder aufgenommen haben, indem Sie auf die Schaltfläche Importieren klicken, wie unten gezeigt:
  • Wählen Sie die Videodatei, die Ihr Zielvideo ist, und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen, um sie in den Wondershare DemoCreator zu importieren.

Schritt 5: Datei zur Bearbeitungszeitleiste hinzufügen

  • Jetzt sehen Sie sowohl Ihre Video- als auch Ihre Audiodateien in dieser Mediathek wie folgt:
  • Ziehen Sie diese beiden Dateien einfach in die Zeitleiste und beginnen Sie mit der Bearbeitung der Dateien.
  • Schritt 6: Synchronisieren Sie das Voiceover mit dem Video
  • Nun müssen Sie Ihr Voiceover in Ihr Video einbinden, wozu Sie die Voiceover-Aufnahme in der Zeitleiste auswählen.
  • Sie werden den Audio-Editor von Wondershare DemoCreator sehen, in dem Sie Ihre Audiodateien verbessern können.
  • Ziehen Sie einfach die Voiceover-Datei und synchronisieren Sie sie mit der Videodatei, um sie an unser Videogeschehen anzupassen.

Schritt 7: Exportieren des Projekts

  • Im letzten Schritt, nachdem Sie Ihre Audio- und Videodateien in der Timeline des Wondershare DemoCreator bearbeitet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren", die sich in der oberen rechten Ecke der Softwareoberfläche befindet:
  • Jetzt haben Sie die Eigenschaften Ihrer Projektdatei auf dem Bildschirm, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können.
  • Nachdem Sie Ihre Projektausgabe angepasst haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren", die den Export Ihrer Projektdatei zum Zielort auf Ihrem PC starten soll.

Tipps für Video-Voiceover auf Profi-Niveau für Anfänger:

Wenn Sie ein Amateur-Videoredakteur sind und dies Ihr erstes Videosprecherprojekt ist, haben wir hier einige goldene Tipps für Sie erklärt, von denen Sie sich Notizen machen können. Das bedeutet, dass es keine Rolle spielt, ob Sie ein Anfänger im Voiceover-Recording sind, Sie können Ihr Video-Voiceover professionell erstellen, wenn Sie diese Tipps befolgen. Befolgen Sie diese Punkte zum Nachdenken:

  • Halten Sie sich motiviert und selbstbewusst, während Sie Ihre Stimme aufnehmen, und halten Sie sie natürlich, sonst wird es ein furchtbares Voiceover, das Ihr Publikum bejubeln muss
  • Halten Sie Ihre Stimme angemessen moduliert und überstürzen Sie das Ende nicht, sondern sprechen Sie mit Ihrem Herzen und genießen Sie die Aufnahme.
  • Schließen Sie Ihren Raum ab und halten Sie einen Standardabstand zum Mikrofon, damit Ihre Stimme einen häufigen Ton hat und nicht zu laut oder schlecht ist
  • Bleiben Sie ruhig und versuchen Sie, Ihre natürliche Mimik wiederzugeben, damit Ihr Voiceover einen natürlichen Ton und eine ansprechende Aufforderung zum Handeln hat.

Unterm Strich

Wie wir wissen, wird Videosprecher mit der steigenden Nachfrage nach Videoinhalten heutzutage zu einem wichtigen Faktor. Es verbessert die Videoinhalte-Industrie und jetzt können wir auch Voiceover-Künstler haben. Wenn Sie also ein Videoersteller sind und Ihre Videoinhalte aufwerten wollen und Sie wollen, dass Ihre Inhalte die Masse der Menschen erreichen, dann müssen Sie sie mit Ihrer Videosynchronisationstechnik einzigartig machen.

Wie wir oben aufgeführt haben, ist die DemoCreator Synchronisationssoftware die beste auf dem Markt, wenn Sie Ihre Karriere in der Videobearbeitungs- und Voiceover-Branche verfolgen wollen. Wenn Sie den oben genannten Leitfaden und die Profi-Tipps befolgen, können Sie eine perfekte Profi-Vertonung für Ihre Videos erstellen, die sich als herausragender Parameter für Ihre Videoinhalte erweisen könnte.

Hugo Mayer

Hugo Mayer

staff Editor

0 Kommentar(e)