So erstellen Sie die Produktvideos

Hugo Mayer
2021-09-01 15:26:44 • Verfasst am: Tipps zur Bildschirmaufnahme

Videos sind inzwischen eine der effektivsten Marketing Werkzeuge im Wirtschaftsleben. Immer mehr Unternehmen machen sich Produktdemos für das Marketing und zum Verkauf ihrer Produkte zu Nutze. Der Grund, warum Produktdemos so gut funktionieren ist, weil sich Menschen durch Videos viel mehr begeistern lassen, als durch andere Kommunikationsmittel. Tatsächlich zeigt eine kürzliche Animoto Studie, dass 76% der Menschen ein Produkt eher kaufen, nachdem Sie sich ein Video zur Verwendungsweise des Produkts angesehen haben.

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, warum Videos nicht 100% des Marktes dominieren, wenn diese so mächtig sind? Die Gründe hierfür sind einfach; Die Erstellung von Videos kann schwierig sein und benötigen oft teures Equipment und ein geübtes Team. Der Prozess kann jedoch durch die Verwendung von Smartphones und einem kostenlosen Videobearbeitungsprogramm vereinfacht werden. Wenn diese richtig kombiniert werden, können diese Tools Ihnen dabei helfen, wunderbare Produktvideos zu produzieren.

Im Folgenden sehen Sie eine Anleitung dazu, wie man unterschiedliche Tools kombiniert, um Produktvideos zu erstellen.

Ein Format für Ihr Produktvideo auswählen

Bevor Sie die Kamera auf ein Tripod montieren und beginnen, ein Video zu drehen, müssen Sie bestimmen, wofür das Videos ist und wo es gepostet werden soll. Dies wird Ihnen bei der Auswahl des Formats für das Video helfen. Und so bestimmen Sie das Format:

Beginnen Sie damit, den Zweck des Videos festzulegen

Als erstes müssen Sie sich überlegen, für was das Video gemacht wird und wer es ansehen wird. Wenn Sie mehr als einen Zweck für das Video haben, dann konzentrieren Sie sich auf den Wichtigsten davon.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass das Publikum die Videos nicht immer auf die selbe Weise sieht. Wenn die Leute das Video auf YouTube oder Facebook sehen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie noch nie zuvor mit Ihrer Marke in Kontakt gekommen sind. Wenn die Leute diese Videos jedoch auf Ihrer Webseite ansehen, dann ist es wahrscheinlich, dass sie die Produkte auch kaufen werden. Also sollten Sie besser unterschiedliche Versionen des Videos für die unterschiedlichen Plattformen und unterschiedliche Kundenerlebnisse erstellen.

Es ist auch wichtig zu bestimmen, für was das Video eigentlich ist. Ist es zur Bewerbung eines Produkts oder um Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu generieren? Dies sind zwei verschiedene Dinge und die Videos werden für die verschiedenen Zwecke unterschiedlich aussehen.

Wie wird denn das Video aussehen?

Sie sollten auch darüber nachdenken, wie das Video aussehen wird. Einer der wichtigsten Faktoren, welche sie im Hinterkopf behalten sollten ist, welchen Style das finale Video haben soll. Bleiben Sie bei einem Style, um alles konsistent zu halten. Eine Möglichkeit, um den richtigen "Look" für Ihre Videos zu finden ist es, die sozialen Medien nach ähnlichen Videos in der gleichen Branche zu durchsuchen.

Welchen Videostyle hätten Sie gerne?

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Styles, welche Sie für Ihre Videos aussuchen können. Im Folgenden sehen Sie ein paar Optionen, wir empfehlen aber einen Style auszuwählen, mit welchem Sie gut arbeiten können.

Zusammengefügte Bilder zur Erstellung eines Videos: Dies ist ein einfacher, aber höchst effektiver Stil, welcher zusammen mit Musik einfach perfekt aussieht. Großartig für Video Posts und Werbeanzeigen in den sozialen Medien.

Kurze Loop-Videos: Dies sind kleine Videos, welche nur ein paar Sekunden lang sind und sich ein paar Mal wiederholen.

Scrollende Bildschirmaufnahme: Diese Art der Aufnahme ist ideal, wenn Sie eine lange Produktseite haben. So können Sie alle Produkte schnell und einfach zeigen. Sie können anschließend ungewünschte Teile entfernen, Text und Musik hinzufügen und schon haben sie das perfekte Produktvideo.

Demo-Videos: Wie der Name bereits sagt, zeigen Demo-Videos, wie das Produkt aussieht und manchmal auch, was man damit machen kann. Diese werden oft auf Produktseiten gepostet.

Review Videos: Diese sind ideal, um sie in den sozialen Medien zu posten. Sie können sich oder jemand anderen beim Unboxing oder testen des Produktes filmen. Es ist wichtig, dass Sie sowohl die guten, als auch die schlechten Aspekte des Produkts beleuchten, damit sich die Kunden eine eigene Meinung bilden können.

Schreiben Sie sich Ihre Planungen für das Produktvideo auf

Jetzt kommen wir zum wichtigsten Teil des Planprozesses, dem Aufschreiben des Plans für Ihr Video. Dies beinhalten die schriftliche Ausarbeitung und Skizzierungen zur Erstellung des Videos.

Sie müssen sich auch einen perfekten Ort zur Aufnahme des Videos aussuchen und sicherstellen, dass Sie alle Aspekte, wie etwa die Belichtung und die Zugänglichkeit der Örtlichkeit bedenken.

Im Folgenden haben wir einen paar Tipps für die Aufnahme des Videos selbst für Sie:

Verwenden Sie einen Tripod, um die Aufnahme zu stabilisieren, insbesondere dann, wenn Sie keine professionelle Kamera verwenden

Vermeiden Sie die Verwendung des Zoom Features Ihrer Kamera, da dieses die meisten Aufnahmen krieselich macht.

Sie sollten Ihre Videos immer horizontal drehen, wenn Sie nicht die zwingende Bedingung haben, im Hochkantformat zu drehen.

Vermeiden Sie die Kamera direkt in eine Lichtquelle zu halten, da Sie ansonsten am Ende nur Silhouetten sehen.

Wenn Sie Audio in die Aufnahme miteinbeziehen möchten, dann verwenden Sie ein Mikrofon oder ein zweites Handy, damit das Audio eine entsprechend hohe Qualität hat.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Bearbeitungssoftware

Sobald Sie das Video aufgenommen haben, ist der nächste Schritt, dieses bis zur Perfektion zu bearbeiten. Eine der besten Tools hierfür ist der Wondershare DemoCreator. Dieses Programm bietet ein paar grundlegende Bearbeitungstools, welche Wunder wirken können. Neben anderen Dingen können Sie den DemoCreator verwenden, um Mediendateien inklusive Bilder und weiteren Videos einem Video hinzuzufügen, Videos zuzuschneiden, Audio hinzuzufügen und das Video in mehrere Teile aufzuteilen.

DemoCreator ist aber mehr als nur ein Video Editor. Die stärksten Features sind die Bildschirmaufnahme, welche es Ihnen ermöglicht, schnell und einfach Ihren Bildschirm aufzunehmen. Deshalb ist das Programm die ideale Lösung, um Produkt Demovideos für Produkte wie Software oder Spiele aufzunehmen. Sie können neben dem Bildschirm auch die Webcam aufnehmen, um vollständige Tutorial Videos zu erstellen, welche auch als großartige Demovideos dienen können.

Alles in allem ist der DemoCreator einfach zu verwenden. Jeder kann ihn verwenden, selbst wenn Sie zuvor noch nie ein Aufnahmetool verwendet haben. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach den Bereich des Bildschirms auswählen, den Sie aufnehmen möchten und dann entscheiden, ob Sie auch Audio und Webcam Inhalte hinzufügen möchten.

Aber wieso schreiben, wir könnten Ihnen auch ganz einfach eine Video zeigen, wie man mit dem DemoCreator das perfekte Demovideo erstellt.

Wie man mit dem DemoCreator ein Demo Video erstellt

Wir zeigen Ihnen im Folgenden ein paar einfache Schritte, um mit dem DemoCreator den Bildschirm aufzunehmen und behalten im Hinterkopf, dass die Bildschirmaufnahme zahlreiche Anwendungsfälle hat und nicht nur die Aufnahme von Software Demos.

Schritt 1: Downloaden und installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer. Sobald das Programm korrekt installiert ist, öffnen Sie es und klicken auf "Aufnahme" im Hauptfenster.

DemoCreator Bildschirmaufnahme

Schritt 2: Im nächsten Fenster sehen Sie 4 Reiter, welche Sie zur Individualisierung der Aufnahmen und Einstellungen verwenden können.

Klicken Sie auf den "Bildschirm" Reiter, wo Sie dann zwischen der Vollbildaufnahme oder der Aufnahme eines Bereiches des Bildschirms auswählen können. Sie können auch die Framerate bestimmen und angeben, ob Sie ein Spiel aufnehmen oder nicht.

Aufnahmebereich individualisieren

Klicken Sie als nächstes auf den "Audio" Reiter, wo Sie sich entscheiden können, ob Sie "Computer Audio", das "Mikrofon" oder beides mitaufnehmen möchten.

Wenn Sie sowohl den Bildschirm, als auch die Webcam aufnehmen möchten, klicken Sie auf "Kamera", um die "Aufnahme" zu aktivieren und individualisieren Sie die Framerate.

Schritt 3: Wenn alle Einstellungen abgeschlossen sind, klicken Sie auf "Aufnahme starten" oder drücken Sie auf "F10" auf Ihrer Tastatur, um die Aufnahme zu beginnen.

Aufnahme beginnen

Schritt 4: Wenn die Aufnahme abgeschlossen ist, drücken Sie auf "F10", um die Aufnahme zu stoppen. Das Video wird dann in einem bestimmten Ordner Ihres Computers gespeichert.

Ein Produktvideo zu erstellen kann schwierig sein und eventuell müssen Sie ein wenig üben, bevor Sie das perfekte Video aufnehmen. Die Anleitung soll Ihnen dabei helfen, zu bestimmen, welche Art von Video Sie erstellen möchten und wo dieses gepostet wird, was sehr hilfreich ist, wenn Sie sich für einen Videotyp entscheiden. Denken Sie daran, dass Sie kein ausgefallenes Equipment brauchen, um großartige Produkt DemoVideos zu erstellen. Arbeiten Sie mit dem, was Sie haben und versuchen Sie sich stets zu verbessern und alles sollte gut sein.