Wie bearbeitet man YouTube-Videos?

Hugo Mayer
2022-01-11 17:15:21 • Verfasst am: YouTube Ideen

YouTube ist die derzeit größte Videoplattform im Internet und jede Minute werden neue Inhalte auf YouTube hochgeladen. Wenn die Nutzer mit ihren Videos herausstechen wollen, müssen einige grundlegende Bearbeitungsvorgänge durchgeführt werden. Falls der Nutzer kein Videobearbeitungsprogramm besitzt, können einige Bearbeitungen mit dem YouTube-Editor namens YouTube Studio durchgeführt werden. Dieser befindet sich derzeit in der Beta-Phase und bietet einige einfache Werkzeuge für die Videobearbeitung, wie z. B. das Trimmen von Videos. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie YouTube-Videos bearbeiten können?

Wenn man die Perspektive eines YouTube-Erstellers einnimmt, wird er immer zustimmen, dass die Bearbeitung ein wichtiger Teil des Nachbearbeitungsprozesses ist. Die Bearbeitung ist jedoch viel mehr als das, was an der Oberfläche zu sehen ist. Ohne die richtigen Werkzeuge für die Videobearbeitung werden sie nicht wirklich in der Lage sein, Inhalte zu erstellen, die sich von anderen abheben. Hier erklären wir, wie man YouTube-Videos mit dem YouTube-Editor oder anderen Alternativen gründlich bearbeitet.

Der YouTube-eigene Video-Editor

Eine häufig gestellte Frage lautet: Kann man Videos auf YouTube bearbeiten? Die Antwort lautet: Ja. Der YouTube-Video-Editor funktioniert auf folgende Weise

Schritt 1 - YouTube Studio Video Editor öffnen.

  • Der Nutzer muss in seinem Browser zu YouTube navigieren und für die effektivsten Ergebnisse muss Google Chrome verwendet werden, da die Funktionen in anderen Browsern möglicherweise nicht richtig funktionieren.
  • Der Nutzer muss dann auf den Avatar klicken, der sich auf der rechten Seite des Bildschirms befindet, wo er die Option hat, das YouTube Studio auszuwählen
  • Das Videosymbol muss im Fenster links auf dem Bildschirm angeklickt werden. Es wird eine Liste aller veröffentlichten oder geplanten Videos auf YouTube angezeigt.
  • Der Videotitel, der bearbeitet werden soll, muss angeklickt werden
  • Das Editor-Symbol muss auf der linken Seite des Bildschirms angeklickt werden.

Schritt 2- Anfang und Ende eines Videos beschneiden.

  • Der Nutzer muss das Video, das bearbeitet werden soll, im YouTube Studio Video Editor öffnen
  • Der Benutzer muss auf das Symbol "Trimmen" klicken, das sich unter der Videovorschau befindet
  • Der Benutzer muss dann die blauen Balken, die sich am rechten und linken Rand der Zeitleiste der Videos befinden, ziehen, um den Anfangs- und Endpunkt des Videos festzulegen
  • Der untere Teil des Bildschirms wird mit einem Balken versehen und das Symbol für die Vorschau muss angeklickt werden.
  • Weitere Änderungen können fortlaufend vorgenommen werden, und dann muss das Symbol "Trimmen bearbeiten" angeklickt werden, um wieder in den Bearbeitungsmodus zu gelangen, und der Vorschaubereich muss angeklickt werden, um weitere Änderungen vorzunehmen.
  • Nachdem die Änderungen im Video vorgenommen wurden und die Bearbeitungen für das veröffentlichte Video gespeichert werden müssen, muss auf "Speichern" geklickt werden, das sich am oberen Rand des Bildschirms befindet. Die Änderungen können erst gespeichert werden, wenn die Schaltfläche "Vorschau" am unteren Rand des Bildschirms angeklickt wird.

Schritt 3 - Einen Abschnitt aus der Mitte des Videos herausschneiden

  • Das Video muss geöffnet werden
  • Der Benutzer muss unter der Videovorschau auf Zuschneiden oder Zuschneiden bearbeiten klicken
  • Der Benutzer muss dann den vertikalen Balken in der Zeitleiste dort positionieren, wo die Bearbeitung beginnen soll
  • Split am unteren Rand des Bildschirms in einer Leiste muss angeklickt werden
  • Klicken Sie auf den vertikalen Balken und ziehen Sie ihn über die Zeitleisten, um den Schnitt zu beenden. Es sollte ein dunkler Bereich zu sehen sein, der angibt, wo die Videos geschnitten werden müssen. Die Aufteilung kann durch Ziehen der beiden Balken in der Zeitleiste feinjustiert werden
  • Klicken Sie auf Vorschau, um die Änderung zu implementieren.
  • Nachdem die Änderungen am Video vorgenommen wurden, werden die Bearbeitungen gespeichert und der obere Teil des Bildschirms muss gespeichert werden.

Schritt 4 - Verwischen eines Objekts oder einer Person im Video.

  • Der Benutzer muss das Video, das er bearbeiten möchte, im Editor öffnen
  • Die Zeitleiste hat eine Option "Unschärfe hinzufügen", die angeklickt werden muss. YouTube wird den alten Videomanager öffnen, da diese Funktion im YouTube Studio (BETA) noch nicht verfügbar ist
  • Neben der Option "Gesichter verwischen" oder der Option "Benutzerdefiniertes Verwischen" gibt es die Option "Bearbeiten". Die App beginnt dann, die Gesichter automatisch zu scannen und die Unschärfe beginnt darin und wenn die benutzerdefinierte Option gewählt wird, gibt es eine Option, um die Boxen der Dinge zu zeichnen, die unscharf sein müssen.
  • Nachdem das Video gespeichert wurde, muss der Nutzer auf die Schaltfläche "Zurück zu YouTube Studio" klicken.

Alternativen zum YouTube Video Editor

Der YouTube-Video-Editor bietet nicht alle Funktionen, so dass sich die Frage stellt, wie man seine YouTube-Videos ohne die Verwendung des YouTube-Video-Editors bearbeiten kann? Es gibt viele Möglichkeiten, aber hier empfehlen wir Wondershare DemoCreator. Dieser kann zum Trimmen, Schneiden und Teilen des Videos mit vielen praktischen Tools verwendet werden. Außerdem bietet er über 50 lizenzfreie Musikstücke, die zur Verwendung bereitstehen. Es stehen auch viele Filter und Effekte zur Verfügung, die den Videos ein professionelles Aussehen verleihen. Die Videos können dann direkt auf YouTube hochgeladen werden. Die Bearbeitungstechniken bleiben dieselben, aber wir werden hier beschreiben, wie die Videos mit dieser Software bearbeitet werden können. Die Kenntnisse können auch bei anderen Videobearbeitungsprogrammen nützlich sein.

Die folgenden Schritte müssen befolgt werden

Schritt 1: Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm der Software auf "Neues Projekt" und lassen Sie dann den Editor laden. Sobald der Zugriff auf den Video-Editor möglich ist, muss das Produkt durch Klicken auf die Schaltfläche "Registrieren" registriert werden.

YouTube ist die derzeit größte Videoplattform im Internet und jede Minute werden neue Inhalte auf YouTube hochgeladen. Wenn die Nutzer mit ihren Videos herausstechen wollen, müssen einige grundlegende Bearbeitungsvorgänge durchgeführt werden. Falls der Nutzer kein Videobearbeitungsprogramm besitzt, können einige Bearbeitungen mit dem YouTube-Editor namens YouTube Studio durchgeführt werden. Dieser befindet sich derzeit in der Beta-Phase und bietet einige einfache Werkzeuge für die Videobearbeitung, wie z. B. das Trimmen von Videos. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie YouTube-Videos bearbeiten können?

Wenn man die Perspektive eines YouTube-Erstellers einnimmt, wird er immer zustimmen, dass die Bearbeitung ein wichtiger Teil des Nachbearbeitungsprozesses ist. Die Bearbeitung ist jedoch viel mehr als das, was an der Oberfläche zu sehen ist. Ohne die richtigen Werkzeuge für die Videobearbeitung werden sie nicht wirklich in der Lage sein, Inhalte zu erstellen, die sich von anderen abheben. Hier erklären wir, wie man YouTube-Videos mit dem YouTube-Editor oder anderen Alternativen gründlich bearbeitet.

Der YouTube-eigene Video-Editor

Eine häufig gestellte Frage lautet: Kann man Videos auf YouTube bearbeiten? Die Antwort lautet: Ja. Der YouTube-Video-Editor funktioniert auf folgende Weise

Schritt 1 - YouTube Studio Video Editor öffnen.

  • Der Nutzer muss in seinem Browser zu YouTube navigieren und für die effektivsten Ergebnisse muss Google Chrome verwendet werden, da die Funktionen in anderen Browsern möglicherweise nicht richtig funktionieren.
  • Der Nutzer muss dann auf den Avatar klicken, der sich auf der rechten Seite des Bildschirms befindet, wo er die Option hat, das YouTube Studio auszuwählen
  • Das Videosymbol muss im Fenster links auf dem Bildschirm angeklickt werden. Es wird eine Liste aller veröffentlichten oder geplanten Videos auf YouTube angezeigt.
  • Der Videotitel, der bearbeitet werden soll, muss angeklickt werden
  • Das Editor-Symbol muss auf der linken Seite des Bildschirms angeklickt werden.

Schritt 2- Anfang und Ende eines Videos beschneiden.

  • Der Nutzer muss das Video, das bearbeitet werden soll, im YouTube Studio Video Editor öffnen
  • Der Benutzer muss auf das Symbol "Trimmen" klicken, das sich unter der Videovorschau befindet
  • Der Benutzer muss dann die blauen Balken, die sich am rechten und linken Rand der Zeitleiste der Videos befinden, ziehen, um den Anfangs- und Endpunkt des Videos festzulegen
  • Der untere Teil des Bildschirms wird mit einem Balken versehen und das Symbol für die Vorschau muss angeklickt werden.
  • Weitere Änderungen können fortlaufend vorgenommen werden, und dann muss das Symbol "Trimmen bearbeiten" angeklickt werden, um wieder in den Bearbeitungsmodus zu gelangen, und der Vorschaubereich muss angeklickt werden, um weitere Änderungen vorzunehmen.
  • Nachdem die Änderungen im Video vorgenommen wurden und die Bearbeitungen für das veröffentlichte Video gespeichert werden müssen, muss auf "Speichern" geklickt werden, das sich am oberen Rand des Bildschirms befindet. Die Änderungen können erst gespeichert werden, wenn die Schaltfläche "Vorschau" am unteren Rand des Bildschirms angeklickt wird.

Schritt 3 - Einen Abschnitt aus der Mitte des Videos herausschneiden

  • Das Video muss geöffnet werden
  • Der Benutzer muss unter der Videovorschau auf Zuschneiden oder Zuschneiden bearbeiten klicken
  • Der Benutzer muss dann den vertikalen Balken in der Zeitleiste dort positionieren, wo die Bearbeitung beginnen soll
  • Split am unteren Rand des Bildschirms in einer Leiste muss angeklickt werden
  • Klicken Sie auf den vertikalen Balken und ziehen Sie ihn über die Zeitleisten, um den Schnitt zu beenden. Es sollte ein dunkler Bereich zu sehen sein, der angibt, wo die Videos geschnitten werden müssen. Die Aufteilung kann durch Ziehen der beiden Balken in der Zeitleiste feinjustiert werden
  • Klicken Sie auf Vorschau, um die Änderung zu implementieren.
  • Nachdem die Änderungen am Video vorgenommen wurden, werden die Bearbeitungen gespeichert und der obere Teil des Bildschirms muss gespeichert werden.

Schritt 4 - Verwischen eines Objekts oder einer Person im Video.

  • Der Benutzer muss das Video, das er bearbeiten möchte, im Editor öffnen
  • Die Zeitleiste hat eine Option "Unschärfe hinzufügen", die angeklickt werden muss. YouTube wird den alten Videomanager öffnen, da diese Funktion im YouTube Studio (BETA) noch nicht verfügbar ist
  • Neben der Option "Gesichter verwischen" oder der Option "Benutzerdefiniertes Verwischen" gibt es die Option "Bearbeiten". Die App beginnt dann, die Gesichter automatisch zu scannen und die Unschärfe beginnt darin und wenn die benutzerdefinierte Option gewählt wird, gibt es eine Option, um die Boxen der Dinge zu zeichnen, die unscharf sein müssen.
  • Nachdem das Video gespeichert wurde, muss der Nutzer auf die Schaltfläche "Zurück zu YouTube Studio" klicken.

Alternativen zum YouTube Video Editor

Der YouTube-Video-Editor bietet nicht alle Funktionen, so dass sich die Frage stellt, wie man seine YouTube-Videos ohne die Verwendung des YouTube-Video-Editors bearbeiten kann? Es gibt viele Möglichkeiten, aber hier empfehlen wir Wondershare DemoCreator. Dieser kann zum Trimmen, Schneiden und Teilen des Videos mit vielen praktischen Tools verwendet werden. Außerdem bietet er über 50 lizenzfreie Musikstücke, die zur Verwendung bereitstehen. Es stehen auch viele Filter und Effekte zur Verfügung, die den Videos ein professionelles Aussehen verleihen. Die Videos können dann direkt auf YouTube hochgeladen werden. Die Bearbeitungstechniken bleiben dieselben, aber wir werden hier beschreiben, wie die Videos mit dieser Software bearbeitet werden können. Die Kenntnisse können auch bei anderen Videobearbeitungsprogrammen nützlich sein.

Die folgenden Schritte müssen befolgt werden

Schritt 1: Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm der Software auf "Neues Projekt" und lassen Sie dann den Editor laden. Sobald der Zugriff auf den Video-Editor möglich ist, muss das Produkt durch Klicken auf die Schaltfläche "Registrieren" registriert werden.

FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei
FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü "Datei" und suchen Sie die Option "Projekteinstellungen", auf die Sie klicken müssen. Wählen Sie dann das Seitenverhältnis, das Sie für Ihr Video festlegen müssen. Es gibt mehrere Optionen für das Seitenverhältnis, darunter das 4:3-Seitenverhältnis, das 16:9-Standardformat oder die anderen ungewöhnlichen Optionen für Videos, die quadratisch oder vertikal ausgerichtet sind. Es gibt auch eine Option für ein benutzerdefiniertes Verhältnis, das dem Benutzer hilft, das Seitenverhältnis nach seinen Bedürfnissen zu gestalten.

Schritt 3: In der oberen linken Ecke befindet sich eine Import-Schaltfläche im Video-Editor. Mit einem Klick darauf werden die zu importierenden Dateien ausgewählt und zu den Speicherorten der Dateien navigiert. Das Audio-, Video- oder Bildmaterial kann dann mit einem Klick auf die Import-Schaltfläche importiert werden.

Mediendateien importieren

Schritt 4: Das Importmenü enthält auch das Werkzeug "Instant Cutter". Instant Cutter ist das Werkzeug, mit dem sich 4K- und andere große Dateien extrem schnell und einfach zuschneiden lassen. Die importierten Dateien werden in der Registerkarte "Medien" des DemoCreators gespeichert, die sich unterhalb der Import-Schaltfläche befindet. Das macht das Leben einfach, denn es ist schwierig, ständig nach Dateien zu suchen, die auf der Zeitachse hinzugefügt werden müssen.

Schritt 5: Die Audio- und Videodateien werden dann auf der Zeitachse platziert und die überflüssigen Teile werden aus den Dateien entfernt. Das Rohmaterial enthält in der Regel Material, das bearbeitet werden muss und als Teil der Dreharbeiten oder als Fehler beibehalten wird. Daher ist der Schneidevorgang unerlässlich und kann einfach durch Ziehen des Videos von der Registerkarte "Medien" auf die Zeitleiste erfolgen

trim videos

Schritt 6: Nachdem die unerwünschten Teile nun beseitigt sind, kann der Benutzer mit anderen Funktionen fortfahren, wie dem Hinzufügen von Audio- und Videodateien, dem Hinzufügen von Musik und dem Einfügen von Übergängen zwischen den Clips oder der Verwendung vieler visueller Effekte.

Schritt 7: Im Ausgabefenster kann der Benutzer das Format auswählen, in dem er das Video weitergeben möchte. Dies ist wichtig, da das Video dann gerendert und in verschiedene Formate exportiert werden kann, die für Geräte wie Smartphones, Konsolen, Computer oder PS4 geeignet sind.

FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei
FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei

Abschluss

In diesem Artikel haben wir versucht, eine häufige Frage zu beantworten, die sich die heutige Generation von Inhaltserstellern stellt: Was verwenden YouTuber, um Videos zu bearbeiten? YouTube ist eine Plattform, die für Künstler, Inhaltsersteller und sogar andere Fachleute zur ersten Adresse geworden ist, um der Welt ihre Fähigkeiten zu präsentieren. Ein YouTube-Video kann eine große Reichweite haben, und es gibt viele Fälle, in denen Menschen durch die Nutzung dieser Plattform zu bekannten Namen geworden sind. Der Unterschied liegt vor allem in der Qualität des Inhalts, denn es wird erwartet, dass die besser bearbeiteten YouTube-Videos ein wenig mehr geschätzt werden als die anderen, die auf herkömmliche Weise erstellt werden. Die Erstellung von Inhalten ist verrückt, und es sieht nicht so aus, als würde sie in nächster Zeit aufhören, und der Bedarf an Videoeditoren wird nur noch wachsen. Falls Sie über weitere Videoeditoren stolpern, lassen Sie es uns wissen.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü "Datei" und suchen Sie die Option "Projekteinstellungen", auf die Sie klicken müssen. Wählen Sie dann das Seitenverhältnis, das Sie für Ihr Video festlegen müssen. Es gibt mehrere Optionen für das Seitenverhältnis, darunter das 4:3-Seitenverhältnis, das 16:9-Standardformat oder die anderen ungewöhnlichen Optionen für Videos, die quadratisch oder vertikal ausgerichtet sind. Es gibt auch eine Option für ein benutzerdefiniertes Verhältnis, das dem Benutzer hilft, das Seitenverhältnis nach seinen Bedürfnissen zu gestalten.

Schritt 3: In der oberen linken Ecke befindet sich eine Import-Schaltfläche im Video-Editor. Mit einem Klick darauf werden die zu importierenden Dateien ausgewählt und zu den Speicherorten der Dateien navigiert. Das Audio-, Video- oder Bildmaterial kann dann mit einem Klick auf die Import-Schaltfläche importiert werden.

Mediendateien importieren

Schritt 4: Das Importmenü enthält auch das Werkzeug "Instant Cutter". Instant Cutter ist das Werkzeug, mit dem sich 4K- und andere große Dateien extrem schnell und einfach zuschneiden lassen. Die importierten Dateien werden in der Registerkarte "Medien" des DemoCreators gespeichert, die sich unterhalb der Import-Schaltfläche befindet. Das macht das Leben einfach, denn es ist schwierig, ständig nach Dateien zu suchen, die auf der Zeitachse hinzugefügt werden müssen.

Schritt 5: Die Audio- und Videodateien werden dann auf der Zeitachse platziert und die überflüssigen Teile werden aus den Dateien entfernt. Das Rohmaterial enthält in der Regel Material, das bearbeitet werden muss und als Teil der Dreharbeiten oder als Fehler beibehalten wird. Daher ist der Schneidevorgang unerlässlich und kann einfach durch Ziehen des Videos von der Registerkarte "Medien" auf die Zeitleiste erfolgen

trim videos

Schritt 6: Nachdem die unerwünschten Teile nun beseitigt sind, kann der Benutzer mit anderen Funktionen fortfahren, wie dem Hinzufügen von Audio- und Videodateien, dem Hinzufügen von Musik und dem Einfügen von Übergängen zwischen den Clips oder der Verwendung vieler visueller Effekte.

Schritt 7: Im Ausgabefenster kann der Benutzer das Format auswählen, in dem er das Video weitergeben möchte. Dies ist wichtig, da das Video dann gerendert und in verschiedene Formate exportiert werden kann, die für Geräte wie Smartphones, Konsolen, Computer oder PS4 geeignet sind.

FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei
FREE DOWNLOAD
100% Sicherheit | Werbefrei

Abschluss

In diesem Artikel haben wir versucht, eine häufige Frage zu beantworten, die sich die heutige Generation von Inhaltserstellern stellt: Was verwenden YouTuber, um Videos zu bearbeiten? YouTube ist eine Plattform, die für Künstler, Inhaltsersteller und sogar andere Fachleute zur ersten Adresse geworden ist, um der Welt ihre Fähigkeiten zu präsentieren. Ein YouTube-Video kann eine große Reichweite haben, und es gibt viele Fälle, in denen Menschen durch die Nutzung dieser Plattform zu bekannten Namen geworden sind. Der Unterschied liegt vor allem in der Qualität des Inhalts, denn es wird erwartet, dass die besser bearbeiteten YouTube-Videos ein wenig mehr geschätzt werden als die anderen, die auf herkömmliche Weise erstellt werden. Die Erstellung von Inhalten ist verrückt, und es sieht nicht so aus, als würde sie in nächster Zeit aufhören, und der Bedarf an Videoeditoren wird nur noch wachsen. Falls Sie über weitere Videoeditoren stolpern, lassen Sie es uns wissen.