Wie man Lehrvideos macht

David
2021-09-01 09:36:42 • Verfasst am: Tipps zur Videobearbeitung

Video ist in aller Munde, und wenn Sie es nicht machen, fallen Sie wahrscheinlich zurück. In der Tat ist Video eine Top-Entscheidung, wenn es darum geht, Menschen zu zeigen, wie man etwas erreicht. Anstatt haufenweise komplexe Anleitungen zu verfassen, können Sie mit dieser Anleitung zum Erstellen lustiger Lehrvideos zeigen, wie es wirklich geht. Abgesehen davon, dass es natürlich informativ wirkt, fügt das Video dem Lernmodul eine individuelle Stimmung und eine echte Umgebung hinzu. Für diejenigen, die hoffen, Assoziationen mit einer Menschenmenge auf YouTube oder Facebook zu erzeugen, sind Lehrvideos der brillante Ansatz. Anleitungsvideos können dabei helfen, Ihre Arbeitsvorbereitung, den Versuch, etwas zu verkaufen, auf jeden Fall aber Kochlager deutlich fesselnder und offensichtlicher zu machen.

Überlegen Sie, wie Ihre Werbeabteilung ein Video erstellen kann, das den Artikel oder die Verwaltung Ihres Unternehmens schnell und effektiv erklärt. Oder wie Ihr Personalbüro Aufnahmen zur Vorbereitung von Vertretern nutzen kann, um neue Kollegen einwandfrei lokal verfügbar zu machen. Wahrscheinlich sind Sie auf der Suche danach, wie Sie Lehrvideos erstellen können, um die Gesamtheit der Anfragen zu beantworten, die Sie möglicherweise haben. In jedem Fall geht es nicht nur um Anleitungen. Videos können ebenfalls ein flexibles Instrument für Onboarding, konsequente Vorbereitung, Verbesserung harter Fähigkeiten und sogar Kundenbetreuung sein. Zweifellos gibt es keine Garantie dafür, dass Ihre Zuschauer während des gesamten Zyklus bei Ihnen bleiben. In jedem Fall verraten wir Ihnen in diesem Artikel einige Insider-Hacks, wie Sie Lehrvideos so gestalten, dass sie Ihre Zielgruppe ansprechen.

Von Kochübungen bis hin zu eLearning-Kursen sind Lehrvideos eine sich entwickelnde Quelle für anziehende Inhalte, die eine immer größere Anzahl von Unternehmen ihren Kunden anbietet. Lehrvideos sind außerdem eine außergewöhnliche Methode, um sich als Spezialist auf Ihrem Gebiet zu etablieren. Teilen Sie einige großartige, kostenlose Ratschläge mit, und Menschen werden sich bei einem Kauf an Sie erinnern. In der Zeit von Geschichten, endlosen Video-Bloggern, Anleitungsübungen und Unboxings sind beiläufige, aufrichtig geladene Aufnahmen ein absolutes Muss für kraftvolles Lernen. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Lehrvideos handlich erstellen können.

Jetzt Herunterladen
sicherer Download
Jetzt Herunterladen
sicherer Download

1. Wie man Lernvideos vorbereitet

Promoting geht über das Aufklären des Publikums über eine Marke oder Verwaltung hinaus. Es geht wirklich darum, Ihrem Publikum etwas zu zeigen, das ihnen dabei helfen kann, fähiger, intelligenter oder ein Star bei der Nutzung Ihrer Produkte zu werden. Um es klar zu sagen: Wir leben in einem Zeitalter der Technologie, und die Menschen sind sehr daran interessiert, alle Tricks zu lernen, die ihr Leben einfacher machen könnten. Alles, was das Publikum braucht, ist ein besserer, schnellerer und brillanterer Ansatz, um Dinge zu erledigen. Und wenn es ihnen gefällt, teilen sie es mit anderen Kunden oder Zuschauern.

Daher nutzen Marken und Organisationen lehrreiche Aufnahmen, da sie das angeborene Verlangen der Menschen anzapfen, zu lernen und anderen Menschen beim Lernen zu helfen. Wie man lustige Lehrvideos macht, ist eine überwältigende Aufgabe. Vom Ausdenken eines Gedankens über das Gestalten von Teilen und die Entwicklung bis hin zum Verfolgen der Reaktion gibt es zahlreiche Aufgaben, die Sie erledigen müssen. Wie dem auch sei, wenn Ihre Stiftung hat das Potenzial für Aufnahmen und Ihre Zuschauer die Neigung zu reagieren und mit ihnen zu kooperieren, werden sie etwas wert Ihre Förderung Bemühungen, vor allem auf die Offensive, dass sie lehrreiche Aufnahmen sind!

Unterrichtsaufzeichnungen sind zu einem bedeutenden Bestandteil der Weiterbildung geworden und stellen in vielen Flipped-, Mixed- und Online-Kursen ein wichtiges Instrument zur Vermittlung von Inhalten dar. Eine sinnvolle Nutzung von Videos, um Lehrvideos interessant zu gestalten, wird aufgewertet, wenn Lehrer über drei Komponenten nachdenken: wie man den intellektuellen Haufen des Videos überblickt; wie man das Engagement der Schüler mit dem Video steigert; und wie man den dynamischen Gewinn aus dem Video fördert.

Wer ist Ihr Publikum

Bevor Sie beginnen, Inhalte für Ihr aufklärendes Video zu formulieren, stellen Sie Ihren Standpunkt dar. Aufklärende Darstellungen halten ein ganzes Ausmaß an verschiedenen Ansätzen bereit, um den Nutzen für die Gruppe zu erhöhen. Sie sollten die grundlegenden Informationen über Ihre Gruppe kennen, die sich auf ihre Entscheidungen auswirken, ähnlich wie Alter, Gehaltsstufe, Identität und andere wichtige Faktoren. Der Inhalt dient als Grafik für Ihr informatives Video. Er unterstützt Sie dabei, Ihren Standpunkt zu vermitteln und der Zielgruppe einen Vorteil zu bieten. Sie sollten kein spezialisierter Autor sein, um Inhalte für Ihr Lehrvideo zu erstellen.

Sie müssen sich selbst in die Lage versetzen, informative Chroniken zu erstellen und auszuführen, die sich eindeutig mit Ihrem Promotionsverfahren befassen können. Der Umgang mit grundlegenden Inhalten ist relativ wenig schwierig. Genau dann, wenn Sie Ihre Überlegungen zu Papier bringen, ermöglicht es Ihnen, Ihre Botschaft zu verfeinern und zu verbessern. Ebenso können Sie die sinnlosen Teile herausnehmen und überprüfen, was Sie in dem Thema abdecken müssen.

Welche Arten von Videos wollen Sie machen

Einen Gedanken auszuwählen, bevor man sich an die Videoproduktionsmaßnahme macht, ist von zentraler Bedeutung. Sie sollten einen Gedanken wählen, der die Mission Ihrer Organisation widerspiegelt und Ihr wahrscheinliches Publikum anspricht. Etwas anderes, das Sie bedenken sollten, ist, dass Sie kein lehrreiches Video machen, um Ihr Image bekannt zu machen. Die Öffentlichkeitsarbeit hat verschiedene Schwerpunkte, und wenn Sie diese in Ihr Lehrvideo einbauen, kann das die Botschaft, den Punkt, den Ton und die Motivation hinter Ihrem Video beeinflussen.

Für den Fall, dass Sie ein Startup sind, ist es denkbar, dass Personen, die sich Ihre Aufnahmen ansehen, vorher noch nicht von Ihrem Image gehört haben. In diesem Sinne sollten Sie sich Gedanken über die Inhalte machen, die Ihr Image präsentieren und charakterisieren können. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was Sie Ihrem Publikum beibringen oder zeigen müssen, das Ihr Image entschieden und unauffällig widerspiegelt. In diesem Sinne sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie Sie sich selbst vorstellen und diese Aspekte in das Video einbringen können.

Schreiben Sie ein Drehbuch

Bevor Sie mit dem Verfassen von Inhalten für Ihr Lehrvideo beginnen, sollten Sie Ihren Punkt charakterisieren. Instruktive Aufnahmen nehmen ein ganzes Spektrum an verschiedenen Möglichkeiten auf, um den Nutzen für die Zuschauer zu steigern. Sie sollten die unerlässlichen Daten über Ihre Crowd kennen, die ihre Entscheidungen und Wahlmöglichkeiten beeinflussen, wie Alter, Gehaltsstufe, Geschlecht, Nationalität und andere wichtige Variablen. Ein Inhalt füllt sich als Diagramm für Ihr instruktives Video. Er ermutigt Sie dazu, sich klar zu behaupten und der Zielgruppe einen Nutzen zu bieten. Sie sollten kein Experte für Aufsätze sein, um Inhalte für Ihr Lehrvideo zu erstellen.

Sie müssen sich darauf vorbereiten, instruktive Aufnahmen zu erstellen und auszuführen, die sich entschieden um Ihre Werbetechnik kümmern können. Der Umgang mit wesentlichen Inhalten ist mäßig einfacher. In dem Moment, in dem Sie Ihre Gedanken auf Papier niederschreiben, können Sie Ihre Botschaft verfeinern und verbessern. Ebenso können Sie die überflüssigen Teile eliminieren und überprüfen, was genau Sie im Thema abdecken müssen.

2. Wie man Anleitungsvideos erstellt

Das Erstellen eines Lehrvideos kann ein unglaubliches Vorführgerät sein oder einfach eine angenehme Methode, der Welt Ihre Erkenntnisse zu vermitteln. Durch die Verwendung von Bild und Ton ist ein Lehrvideo besonders für hörende und visuelle Schüler ansprechend. Der Schlüssel dazu, wie man ansprechende Videos für Schüler erstellt, liegt darin, dass Lehrer ihre hervorragenden Lehrvideos zusammenstellen. Im Gegensatz zu ferngesteuerten Aufnahmen erlauben diese es den Lehrkräften, sich selbst im Studiensaal zu duplizieren, ohne ihre Echtheit zu verlieren. Sie können durch die Aufnahmen direkte Anleitungen geben, während sie zusätzlich den Raum umrunden, auf Fragen antworten und die Schüler zu einem tieferen Lernen führen.

Schritt 1: Die benötigte Ausrüstung

Wenn Sie sich daran machen, Ihr Video aufzunehmen, brauchen Sie nicht viel zu beachten. Es kommt auf drei wesentliche Komponenten an, die jeweils ein breites Sortiment an Highlights und Kosten für jeden Ausgabenplan bereithalten. Es gibt zahlreiche Geräte, die Sie verwenden können, um ein solides Lehrvideo zu erstellen. Hier sind nicht viele, die wirklich am Zyklus arbeiten und die Art des Videos verbessern können. Sie sind Kamera, Mikrofon und Umgebung.

Dies wird regelmäßig vernachlässigt, aber es ist wirklich nützlich, ein paar Kopfhörer mit einem Außenmikrofon zu haben, diese Kopfhörer helfen Ihnen bei der Verbesserung der Tonqualität und garantieren, dass Ihre Aufnahmen keine Grundaufregung enthalten. In diesem Sinne ist es wichtig, dass jedes Video ein einzelnes Lernziel oder eine Aufgabe abdeckt, und das war's. Zahlreiche kurze Aufnahmen sind einem langen Video überlegen.

Schritt 2: Bildschirm und Audio aufzeichnen

Sorgen Sie bei diesen Instrumenten dafür, dass Sie zuerst ein Testvideo aufnehmen, damit Sie sehen können, wie die Qualität ist, bevor Sie alles auf Ihr Video setzen. Einige grundlegende Änderungsprogramme werden sich als nützlich erweisen, wenn Sie lehrreiche Aufnahmen machen wollen. Glücklicherweise gibt es sowohl für Windows als auch für Mac eine kostenlose Form.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Bildschirm und Audio nacheinander aufzunehmen, hier ist der Schlüssel dafür, wir haben Ihnen die Wondershare DemoCreator Lösung gebracht, die mit all diesen Funktionen angereichert ist, die Sie brauchen könnten, um Ihre Ideen in praktische Kreativität zu bringen. Sie kann sehr gut für Einführungen in der Klasse, für die Erstellung von Lehrübungen, für die Darstellung unbekannter Dialekte oder auf jeden Fall für den Fernunterricht eingesetzt werden. Denken Sie daran, dass der Erfolg in den Feinheiten liegt. Bevor Sie den Chronik-Zyklus beenden, stellen Sie sicher, dass jede Perspektive so funktioniert, wie sie funktionieren soll, und Ihr Video so fachmännisch wie möglich aussieht.

Jetzt Herunterladen
sicherer Download
Jetzt Herunterladen
sicherer Download

#1. Starten Sie den DemoCreator Recorder
Öffnen Sie die DemoCreator-Software und klicken Sie auf den Neue Aufnahme-Button, um mit diesem Toolkit in die Bildschirmaufnahme einzutauchen.

democreator start capture

#2. Bildschirmaufnahme anpassen
Hier haben Sie eine Vielzahl von Optionen, um Ihren Bildschirm anzupassen, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen. Dazu können Sie ganz einfach die Werkzeuge zum Zeichnen des Bildschirms, den Aufnahmebereich, die Abmessungen und andere intuitive Funktionen aktivieren.
Nachdem Sie die gewünschten Anpassungen vorgenommen haben, können Sie nun mit Ihrer ersten Bildschirmaufnahme beginnen, aber stellen Sie vorher sicher, dass Sie die Audiooptionen über das Mikrofon oder den Systemsound aktiviert haben.

Schritt 3: Bearbeiten Sie Ihr Video

Nachdem Sie Ihr Video gefilmt haben, werden Sie wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen müssen. Kein Video ist fertig, bevor es den Änderungszyklus durchläuft. Betrachten Sie es als Ihren Berichtsentwurf. Jedes Material, das Sie verwenden, sollte genau geprüft werden, bevor es als erstklassiger Inhalt vorgestellt wird. Die Auswahl des richtigen Videoüberwachungsprogramms für die Erstellung Ihres Lehrmaterials ist ein wichtiger Schritt in diesem Zyklus. Es gibt zahlreiche Geräte mit laufender Komplexität und Kapazitäten. Wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie zu einem einfach zu bedienenden Instrument wie DemoCreator mit unkomplizierten Fähigkeiten neigen, aber wenn Sie sich weiterentwickeln, sollten Sie zu dieser Auflistung zurückkehren, um ein höherwertiges Gerät zu wählen, oder sogar den Zyklus des Wechselns zu einem Experten wieder aufnehmen.

#1. DemoCreator öffnen

Um mit der Bearbeitung von Vorträgen und Videos zu beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version dieser Software heruntergeladen haben. Nach der schnellen Installation starten Sie dieses Meisterwerk und genießen die Kreativität der Bearbeitung.

#2. Videos in die Timeline importieren

Nachdem Sie die Schaltfläche "Video Editor" auf dem Startbildschirm ausgewählt haben, befinden Sie sich in der benutzerfreundlichen Oberfläche dieser Software. Hier können Sie einfach Ihre zuvor aufgenommenen Mediendateien einschließlich Audio und Bildschirmaufnahmen importieren, indem Sie auf die Schaltfläche "Importieren" klicken.

Video zur Zeitleiste hinzufügen

#3. Videos bearbeiten

Das Bearbeiten wird mit den praktischen Funktionen des DemoCreators super vereinfacht. Sie können mit dieser Software ganz einfach lernen, wie man einen Schnitt auf Profi-Niveau beherrscht. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Schritte definiert, damit Sie keine Funktion der Bearbeitungs-Toolbox von DemoCreator verpassen.

  • Um Ihre Videos in der Nachbearbeitung mit Anmerkungen zu versehen, gehen Sie in das Anmerkungen Menü und wählen Ihre Lieblingsanmerkung aus.
  • Um Titel und Einleitungstexte in die Videos zu bringen, wählen Sie das Beschriftungen Menü aus dem vertikalen Werkzeugkasten.
  • Sie können auch Effekte einführen, indem Sie einfach das Effekte Menü aus der Liste aufrufen.
  • Cursor-Effekte lassen sich auch einfach über das Cursor-Effekte Schaltflächenmenü einführen.
  • Um Haftnotizen in Ihre Vortragsvideos einzufügen, wählen Sie das Aufkleber Menü aus der vertikalen Symbolleiste.

#4. Einen Anfang hinzufügen

Mit dem DemoCreator können Sie ein klassisches Intro mit Ihrer individuellen Eröffnungsbotschaft und Einleitungsnotiz einleiten. Alles was Sie dafür tun müssen, ist das Begleitwort-Menü aus der Funktionsliste aufzurufen und die gewünschte Vorlage auszuwählen, um sie entsprechend anzupassen.

#5. Teilen Sie Ihr Video

Zuletzt ist das Teilen Ihres meisterhaft bearbeiteten Videos super einfach mit der DemoCreator Export-Option, drücken Sie einfach den Button und gehen Sie mit dem Fluss, um Ihr Video direkt auf YouTube-Kanälen zu teilen, sowie auf Ihrem PC zu speichern.

Fazit

Es ist unbestritten, dass visuelle Inhalte und erst recht Videos die Zuschauerbindung massiv beeinflussen. Es kann nicht nur die Qualität und den Lerneffekt Ihres Kurses ungemein steigern, sondern unterstützt auch Ihre Showcasing-Bemühungen am Rande. Wenn Sie an Videos für Ihren Online-Kurs denken, ist das ein fantastischer Weg. Denn Sie teilen Ihr Lehrmaterial und stecken gleichzeitig Ressourcen in die Weiterentwicklung Ihres Kurses. Falls Sie bereit sind, jeden Tipp abzuarbeiten, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, da Sie einen Weg gefunden haben, wie Sie ansprechende Videos für Ihre Kursteilnehmer erstellen können.

Ein charmantes Lehrvideo zu erstellen, erfordert kreatives Denken. Da Sie versuchen, Lehrvideos interessant zu gestalten und gleichzeitig Zuschauer anzulocken, sollten Sie sich sofort über verschiedene Faktoren im Klaren sein: den Lernstoff, die fachlichen Anforderungen, die Vermittlungsstrategien - und das ist nur der Anfang. Das wird Ihrem Lehrvideo einen Vorteil gegenüber anderen verfügbaren Videos verschaffen und Ihre Zuschauer werden die Zeit und die Mühe, die die Erstellung gekostet hat, sicher zu schätzen wissen. Da das Erstellen von Aufnahmen derzeit für jeden mit jedem Ausgabenplan oder jeder Gruppengröße zugänglich ist, ist das Einzige, was vielleicht überleben wird, der Wunsch, die Dinge weiterhin so zu erledigen, wie wir es im Allgemeinen getan haben.