Warum Online-Lernen die Zukunft der Bildung ist

David
2021-09-01 16:54:45 • Verfasst am: Tipps zur Videobearbeitung

Ist Online-Lernen die Zukunft der Bildung? Da sich das Konzept der Bildung in den letzten Jahren radikal verändert hat, können Studenten nun verschiedene Lernmedien erkunden. Online-Lernen hat die Art und Weise, wie Studenten lernen, verändert, indem es das Internet anstelle des konventionellen Unterrichts im Klassenzimmer nutzt.

Es handelt sich um eine unabhängigere Form des Lernens, bei der die Studenten nicht an einen bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit gebunden sind. Diese Form der Flexibilität, die das Online-Lernen bietet, ist es, was es zugänglicher für Personen macht, die nicht in der Lage sind, sich an eine bestimmte Zeit für die Teilnahme an einer Klasse zu binden. Hier sind ein paar weitere Gründe, warum Online-Lernen die Zukunft der Bildung ist.

#1 Es ist flexibel und zugänglich

Mit der Möglichkeit, online zu lernen, haben Sie die Freiheit, von jedem beliebigen Ort und zu jeder beliebigen Zeit zu lernen. Das ist viel bequemer, als mehrere Stunden am Tag für das Pendeln zu opfern oder im Verkehr festzustecken, während Sie physisch zu einem Kurs gehen. Online-Lernen bietet die Bequemlichkeit des Lernens von Bildungskonzepten zu Hause.

flexibles lernen

Online-Lernen ermöglicht Ihnen auch den Zugang zu Bildung zu einem späteren Zeitpunkt in Ihrem Leben. Wenn Sie zum Beispiel Vollzeit in einer Firma arbeiten, aber ein Studium in einem Bereich Ihres Interesses absolvieren möchten, müssen Sie nicht daran denken, Ihren Job zu kündigen oder darum kämpfen, Zeit zu finden, um das Studium unterzubringen. Mit Online-Lernen müssen Sie nicht zwischen Ihrem Job und dem Lernen von etwas Neuem hin- und herpendeln, sondern können es mit Leichtigkeit gleichzeitig durchführen.

#2 Es ermöglicht eine individuelle Lernerfahrung

Die Flexibilität, die das Online-Lernen bietet, kann Ihnen dabei helfen, Ihr eigenes Lerntempo zu bestimmen. Darüber hinaus kann das Online-Lernen an Ihr Lernniveau und andere individuelle Anforderungen angepasst werden. In der Regel sind Online-Klassen im Vergleich zu konventionellen Klassen in Bezug auf die Studentenkapazität viel kleiner. Die meisten Online-Kurse erlauben nur einen einzigen Schüler für eine bestimmte Klasse, was zu einer größeren Interaktion zwischen dem Schüler und dem Lehrer führt, was wiederum die Lernerfahrung verbessert.

Durch das Online-Lernen kann schnelles Feedback gegeben werden, wodurch Änderungen im Vergleich zum traditionellen Lernen viel schneller umgesetzt werden können. Durch das Online-Lernen gibt es einen erhöhten Zugang zu verschiedenen Arten von Material, einschließlich Fotos, Videos, eBooks, etc.

individuelle Lernerfahrung

Beim Online-Lernen haben Tutoren und Lehrer sogar die Möglichkeit, weitere Formate wie Diskussionen und Foren in den Unterricht zu integrieren, die das Lernerlebnis steigern. Diese zusätzlichen Inhalte können zu jedem beliebigen Zeitpunkt einfach von mehreren Online-Plattformen abgerufen werden, wodurch die Lehrer in der Lage wären, eine dynamische und individuelle Form des Unterrichts zu liefern.

#3 Kostengünstiger als traditioneller Unterricht

Im Vergleich zum Unterricht im Klassenzimmer, der traditionell verfolgt wird, kann das Online-Lernen leicht zu niedrigeren Kosten erreicht werden, was es für eine große Gruppe von interessierten Personen viel erschwinglicher macht. Außerdem gibt es mehrere Zahlungsoptionen, die Sie erkunden können, wenn es um Online-Kurse geht. In der Regel haben Sie die Möglichkeit, die Kurse in Raten zu bezahlen oder für eine einzelne Klasse zu zahlen. Dies ermöglicht eine bessere Budgetverwaltung.

kostengünstiger

Viele Bewerber haben sogar Anspruch auf bestimmte Rabatte und Stipendien, wenn sie sich für Online-Kurse entscheiden, weshalb der Preis für solche Kurse in der Regel nicht sehr hoch ist. Abgesehen von den Kosten für den Unterricht sparen Sie auch das Geld, das Sie sonst für das Pendeln zu Ihrem Unterrichtsort ausgegeben hätten. Die Unterrichtsmaterialien müssen auch nicht gekauft werden, da sie in der Regel kostenlos online verfügbar sind, was die monetäre Investition minimal macht.

#4 Es bietet eine große Auswahl an Programmen

Der Raum des Internets ist ziemlich groß und fast unbegrenzt, was eine unendliche Anzahl von Themen und Fähigkeiten bietet, die gelehrt und gelernt werden können. Mit der zunehmenden Dominanz des Internets bieten viele Schulen, Hochschulen und Universitäten eine Vielzahl von Online-Versionen ihrer Lernprogramme an, die für unterschiedliche Fähigkeitsstufen der Bewerber konzipiert sind. Von den traditionellen Kursen, die von Universitäten angeboten werden, bis hin zu Online-Hochschulen für bestimmte Berufe gibt es eine Vielzahl von Hochschul-Lernprogrammen für interessierte Studenten.

Unabhängig davon, welchen Bereich man durch Lernen erforschen möchte, gibt es verschiedene Projekte für jeden einzelnen davon. Von der Quantenphysik bis zur Tanzchoreographie gibt es viele Optionen, die verschiedene Arten von Studenten interessieren können. Wenn Sie sich für Online-Studiengänge entscheiden, haben Sie auch den Komfort, ein offizielles Diplom, Zertifikat oder einen Abschluss zu erhalten, ohne einen Fuß auf den Campus setzen zu müssen.

Lernprogramme

Es gibt verschiedene Online-Programme, die von Studenten belegt werden können, während sie anderweitig arbeiten oder mit etwas anderem Vollzeit beschäftigt sind. Das ist großartig, wenn Sie eine Pause von Ihrer Karriere machen, da Sie einen triftigen Grund für die Lücke in Ihrer Karriere haben würden, wenn Sie sich für einen neuen Job bewerben.

#5 Beibehaltungsraten sind höher

Nach mehreren Studien ist die Behaltensquote beim Online-Lernen deutlich höher als bei traditionellen Lernformen. Das mag daran liegen, dass der Druck und die Stressoren beim Online-Lernen geringer sind. Beim Online-Lernen ist es den Studenten in der Regel möglich, Konzepte in ihrem eigenen Tempo zu lernen. Auch das Kursmaterial, das den Studenten zur Verfügung gestellt wird, steht ihnen ein Leben lang zur Verfügung und sie können es nutzen, wann immer sie Lust haben, ihr Gedächtnis aufzufrischen.

Ein weiterer Grund, warum die Behaltensrate beim Online-Lernen höher ist, liegt in der erhöhten Lernerfahrung. Da jeder Student in seinem eigenen Tempo lernen kann, ist die Lernerfahrung in Online-Kursen viel besser. Es ermöglicht den Studenten den Zugang zur Bildung, während sie sich in einer komfortablen Umgebung befinden. Dies führt dazu, dass die Studenten eine positive Einstellung beim Lernen haben. Beim Online-Lernen werden die Studenten nicht mit zu vielen Informationen überschüttet, die manchmal schwer zu verarbeiten sind.

einfach und mit Spaß lernen

Da die Schüler sich nicht um die Einteilung der Unterrichtszeiten, das Pendeln und die Anpassung des persönlichen Zeitplans kümmern müssen, haben sie mehr Energie, um am Unterricht teilzunehmen, und auch einen besseren mentalen Zustand, um die Konzepte leicht zu erfassen.

#6 Hochwertige Schüler-Lehrer-Interaktionen

Einer der Gründe, warum Online-Lernen die Zukunft der Bildung ist, ist, dass es beim Online-Lernen eine bessere Qualität der Interaktionen zwischen Studenten und Tutoren gibt. Dies geschieht, da den Lehrern mehrere Lehrmethoden und -materialien zur Verfügung stehen würden. Im Gegensatz zu traditionellen Klassen erlauben Online-Klassen eine Eins-zu-Eins-Interaktion der Lehrer mit den Schülern, was es ihnen ermöglicht, auf jedes noch so kleine Anliegen des Schülers einzugehen.

hohe Interaktion

Die meisten Kurse, die online angeboten werden, führen den Unterricht per Live-Streaming durch und haben oft ein Limit für die Anzahl der Studenten, die sich für eine bestimmte Klasse einschreiben können. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Schüler beim Lernen ausreichend Aufmerksamkeit erhält und der Lehrer genug Zeit hat, um Ratschläge zu bestimmten Lernkonzepten zu geben. Dies wiederum verbessert die Lernerfahrung als Ganzes, was das Hauptkriterium ist, wenn man sich für einen Kurs anmeldet, um etwas zu lernen.

Empfehlenswerte eLearning-Software - DemoCreator

In der heutigen Zeit suchen nicht nur Studenten, sondern auch viele Erwachsene nach Online-Lernressourcen, um sich zu verbessern. e-Learning wird die Zukunft für fast jeden sein. Für Lehrer und Schulen ist es wichtig, einen Weg zu finden, Videos für Tutorials zu erstellen, um den Unterricht online zu bringen. Für die Aufzeichnung einer Vorlesung sind Recorder-Software mit Webcam-Aufnahme, Mikrofon und Annotate die grundlegenden Dinge.

Deshalb sollten Sie den Wondershare DemoCreator ausprobieren. Der einfach zu bedienende Bildschirm-Videorecorder hilft dabei, Bildschirmaktivitäten, Webcam und Mikrofon-Audio gleichzeitig aufzunehmen. Darüber hinaus kann der Benutzer die Bildschirm-Zeichenwerkzeuge verwenden, um einen bestimmten Teil des Bildschirms während der Aufnahme zu markieren. Einige andere erstaunliche Funktionen dieser Software sind unten aufgeführt:

1. Computerbildschirm und Webcam gleichzeitig aufzeichnen

2. fügen Sie Textanmerkungen hinzu und zeichnen Sie Linien auf den Aufnahmeprozess

3. einen bestimmten Teil mit der Spotlight-Funktion hervorheben

4. eingebettet mit vielen Vorlagen und Animationen

5. Videos exportieren und schnell auf dem Computer speichern

Jetzt Herunterladen
sicherer Download
Jetzt Herunterladen
sicherer Download

Abschluss

Sie fragen sich, was die Zukunft der Online-Bildung ist? Immer mehr Bildungseinrichtungen nutzen Online-Plattformen für das Lernen der Studenten, anstatt sich für die traditionellen Lehrmethoden zu entscheiden. Die oben genannten Punkte sind nur einige der vielen Gründe, warum Online-Lernen langsam die Bildungsbranche erobert. Bevor Sie die Wahl zwischen Online-Lernen und traditionellem Lernen treffen, müssen Sie zunächst Ihre individuelle Situation, Ihre Ziele und Ihre Bedürfnisse einschätzen. Die Lernoptionen, die durch Online-Klassen zugänglich sind, sind immens und können von fast jeder Person aus jedem Teil der Welt genutzt werden.