Was ist Fernunterricht?

Hugo Mayer
2021-09-01 16:12:10 • Verfasst am: Tipps zur Bildschirmaufnahme

So wie die Welt sich verändert, so verändert sich auch die Art und Weise, wie wir alles tun, einschließlich der Art und Weise, wie wir lernen. Obwohl es sich nicht um ein neues Konzept handelt, weitet sich der Fernunterricht rasch aus und umfasst mehr Studenten und mehr Kurse als je zuvor. In der Tat entwickelt sich der Fernunterricht für die meisten Menschen in der gegenwärtigen Situation schnell zur einzigen Lösung, und wenn man sich an seinen Vorteilen orientiert, wird diese neue Art des Lernens wahrscheinlich in absehbarer Zeit zu uns gehören.

Aber was ist Fernunterricht und wie können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Form des Fernunterrichts einsetzen? In diesem Artikel werden wir uns mit dem Konzept des Fernunterrichts in seiner Gesamtheit befassen. Fangen wir damit an, was Fernunterricht ist.

Fernunterricht ist eine Form des Lernens, bei der sich die Studierenden und der Lehrer nicht in einem Klassenzimmer treffen, sondern eine Vielzahl von Hilfsmitteln wie E-Mail, Post und Internet zum Lernen nutzen. Wie diese Hilfsmittel eingesetzt werden und wie die Studierenden den Fernunterricht besuchen, ist je nach Kurs und Art des Fernunterrichts sehr unterschiedlich.

Vorteile des Fernunterrichts

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass trotz der unzähligen Herausforderungen das Lernen über das Internet zahlreiche Vorteile bietet. Dazu gehören die folgenden:

  • Das Fernstudium ermöglicht es den Studierenden, an jeder Universität auf der ganzen Welt zu studieren, ohne tatsächlich zur Universität gehen zu müssen. Dadurch wird der Besuch von Spitzenuniversitäten für Studenten ermöglicht, die möglicherweise nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, persönlich an den Vorlesungen teilzunehmen.
  • Möglicherweise finden Sie Fernlernen auch dann besonders vorteilhaft für sich, wenn Sie aufgrund von Krankheit, Arbeitsüberlastung, schweren sozialen Ängsten und anderen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen können.
  • Fernlernen kann auch weitgehend erschwinglich sein. Sie müssen keine Reise- und Lebenshaltungskosten für den Besuch der Universität Ihrer Wahl aufwenden, wenn Sie sich für das Fernstudium entscheiden.
  • Bei einigen Formen des Fernlernens können Sie Ihren eigenen Lernplan festlegen, und bei allen Formen des Fernlernens können Sie das Kursmaterial mehr als einmal durchgehen. Das macht das Lernen und die Unterbewertung des Kursmaterials so viel einfacher, da Sie Ihre Lernfähigkeit verstehen und wissen, wie oft Sie das Kursmaterial durchgehen müssen, bevor Sie es verstehen.

Wie funktioniert der Fernunterricht?

Der Fernunterricht unterscheidet sich von der traditionellen Lernumgebung dadurch, dass Lehrer und Schüler physisch getrennt sind. Daher kann ein Student oder Schüler in dieser Umgebung die für ihn am besten geeignete Zeit für den Besuch von Kursen wählen. Es gibt zudem einige Kurse, die es dem Studenten ermöglichen, seine Interaktion mit dem Lernmaterial für eine spätere Überprüfung aufzuzeichnen.

Auch die Art und Weise, wie der Lehrer das Kursmaterial an den Studenten weitergibt, unterscheidet sich stark vom persönlichen Lernen. Obwohl sich das Kommunikationsmedium von einer Schule zur anderen oder sogar von einem Kurs zum anderen unterscheiden kann, plant der Lehrer in der Regel Chatzeiten für Einzelgespräche mit dem Studenten ein. Während dieser Chats übermittelt der Lehrer das Kursmaterial, das der Student durchlaufen muss.

Der Lehrer legt eine bestimmte Dauer des Kurses fest, die in der Regel 5-6 Wochen beträgt, je nach Kurs und Klasse. Jede Woche weist der Lehrer Themen zur Diskussion und Aufgaben zu, die zu erledigen sind. Die Studenten erledigen die Aufgaben dann in ihrer eigenen Zeit und senden sie dann per E-Mail an den Lehrer.

Arten von Fernunterricht

Das Fernlernen an sich ist nicht starr und hat unterschiedliche Eigenschaften, die auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt sind. Im Folgenden sind einige der Formen aufgeführt, die der Fernunterricht annehmen kann:

  1. Online Kurse

Die meisten Schulen und Universitäten bieten Online-Kurse an, um den Unterricht vor Ort zu ergänzen. Online-Kurse dieser Art sind dazu gedacht, ihrem Kurs mehr Inhalt hinzuzufügen, und sind keinesfalls vollständige Kurse. Jeder Student kann von jedem Computer mit Internetzugang problemlos auf die Online-Kurse zugreifen.

  1. Hybrid Kurse

Hybridkurse kombinieren Lernen im Klassenzimmer mit Online-Lernen zu Hause. Bei dieser Lernform können die Studierenden das Studienmaterial zu Hause in ihrer Freizeit durcharbeiten, sich aber auch während des Kurses in festgelegten Abständen zu persönlichen Vorlesungen treffen. Die Zeit, die ein Student mit dem Online-Lernen zu Hause oder bei den Präsenzveranstaltungen verbringen kann, hängt oft vom Kurs und manchmal sogar vom Dozenten ab.

  1. Videokonferenzkurse

Im Konferenzkurs verwenden die Schüler und ihr Lehrer Konferenzprogramme wie Skype oder Zoom, um sich in Echtzeit zum Unterricht zu treffen. Dies kann entweder in einer Gruppe oder in Einzelgesprächen mit dem Dozenten erfolgen. Diese Art des Fernunterrichts ermöglicht es jedem, trotz der Entfernung in Echtzeit am Unterricht teilzunehmen.

  1. Korrespondenz-Kurse

Bei dieser Art des Fernlernens setzt sich der Student ohne die Anwesenheit des Lehrers mit dem Kursmaterial auseinander. Jegliche Kommunikation zwischen dem Lehrer und dem Studenten erfolgt ausschließlich auf dem Korrespondenzweg. Der Lehrer gibt das Kursmaterial per E-Mail an den Studenten weiter, und der Student sendet seine Abgaben und Fragen an den Lehrer zurück.

Jetzt, da Sie ein Verständnis von Fernunterricht und dessen Funktionsweise haben, können Sie leicht die Art des Fernunterrichts wählen, die am besten in Ihr Leben passt. Denken Sie daran, dass es eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten gibt, an einem Fernlernkurs teilzunehmen, und deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl eines Kurses die Dauer des Kurses und die Praktikabilität des Kursplans zu berücksichtigen.

Damit der Fernunterricht funktioniert, muss er sich nahtlos in Ihr Leben integrieren. Schließlich entscheiden Sie sich für den Fernunterricht, weil Sie Zeit haben wollen, um eine Familie zu gründen, zur Arbeit zu gehen und andere Aspekte zu berücksichtigen, und es ist wichtig, dass der Kurs diese anderen Aspekte nicht beeinträchtigt, da es Ihnen sonst schwer fallen könnte, mit dem Unterricht fortzufahren.