EdTech-Tools für Fernlernen

Hugo Mayer
2021-09-01 15:15:29 • Verfasst am: Tipps zur Bildschirmaufnahme

Wenn Sie schon eine Weile Fernlernkurse abhalten, sind Sie wahrscheinlich sehr vertraut mit den technischen Hilfsmitteln und wie sie Ihnen helfen können, mit den Studenten unkompliziert in Kontakt zu kommen. Aber vielleicht ist Ihnen nicht bekannt, dass es zahlreiche Studien gibt, die die Vorteile des Einsatzes von technischen Hilfsmitteln beim Fernlernen belegen. Diese Studien deuten darauf hin, dass bei richtiger Anwendung und in Verbindung mit traditionellen Methoden technologische Hilfsmittel das Ergebnis eines Studenten erheblich verbessern können.

Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass technikgestützte Werkzeuge es den Studierenden leichter machen und manchmal sogar Spaß machen können, ihre Aufgaben zu bearbeiten und einzureichen, das Selbststudium erleichtern und sogar das Feedback ermöglichen. Nachfolgend sind 8 der besten technischen Hilfsmittel aufgeführt, die für das Fernstudium eingesetzt werden können:

Google Classroom

Vielleicht kennen Sie diese Anwendung bereits, aber die meisten Menschen sind sich der Vorteile der Verwendung von Google Classroom nicht bewusst. Dieses völlig kostenlose Tool von Google ermöglicht es Benutzern, mit demselben Konto auf mehr als eine Klasse zuzugreifen und ihr beizutreten. Als Lehrer müssen Sie lediglich ein Konto erstellen, ein Klassenzimmer einrichten und den Klassenlink mit Ihren Schülern teilen. Sie können dann sehr einfach das gesamte Material im Klassenzimmer veröffentlichen, wo die Studenten leicht darauf zugreifen können.

google classroom

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von Google Classroom besteht darin, dass die Unterrichtsplanung sehr einfach gestaltet werden kann. Sie können ganz einfach eine Folienpräsentation für die Unterrichtsstunde des Tages zusammen mit allen anderen Inhaltsressourcen wie Videos und Artikeln sowie der Aufgabenstellung veröffentlichen.

Die Schülerinnen und Schüler gehen dann den Inhalt durch und reichen das Material dann im virtuellen Klassenzimmer ein. Sobald die Arbeit eingereicht ist, können Sie sie überprüfen, Kommentare hinzufügen und Korrekturen vornehmen, bevor Sie eine Note vergeben. Google Classroom ist daher ein hervorragendes Tool, um Gruppen- oder Einzelunterricht außerhalb und innerhalb des Klassenzimmers zu erleichtern.

Präsentationen

Vielleicht sind Sie bereits mit PowerPoint vertraut, das sich hervorragend für die Erstellung von Folienpräsentationen eignet, die sich auch ideal zum Lernen nutzen lassen können.Aber es gibt zahlreiche andere Präsentationswerkzeuge auf dem Markt, und die Verwendung eines anderen Darstellungsprogrammes kann Wunder für das Engagement Ihrer Studenten bewirken.

Unabhängig davon, welches Präsentationswerkzeug Sie zur Erstellung von Folien verwenden, können Sie Text und Bilder einfügen, um die Folien ansprechender zu gestalten und gleichzeitig den Kursinhalt abzudecken. Und in Kombination mit Google Classroom und einigen anderen Tools auf dieser Liste werden Sie schnell feststellen, dass Folienpräsentationen sowohl für das Lernen an entfernten Orten als auch im Klassenzimmer von unschätzbarem Wert sein können.

Ein Bildschirm-aufnahmeprogramm

Nichts ist beim Fernlernen besser geeignet als ein Bildschirmaufnahmeprogramm. Es ermöglicht Ihnen, Videopräsentationen der Kursarbeit zu erstellen, die Sie mit verschiedenen anderen Werkzeugen, einschließlich Google Classroom, an die Studenten weitergeben können. Die Bedeutung von Videos als Lernwerkzeug, insbesondere beim Fernlernen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, und die Bildschirmaufnahme ermöglicht es Ihnen, Ihre Videos auf ein ganz neues Niveau zu heben.

Mit dem richtigen Aufnahmeprogramm können Sie die Folien der Kursarbeit ganz einfach in Screen-Flow-Videos umwandeln, mit denen sich Ihre Studenten leicht identifizieren können. Ein Programm wie Wondershare DemoCreator, einem der besten Aufnahmeprogramme der Branche, können Sie Ihre Videos auf die nächste Stufe bringen.

democreator recording screen

Mit DemoCreator haben Sie eine Vielzahl von Optionen, darunter die folgenden:

  • Sie können es verwenden, um den gesamten Bildschirm oder einen vorgewählten Abschnitt des Bildschirms aufzuzeichnen.
  • Es ermöglicht Ihnen die gleichzeitige Aufnahme von Webcam-Aufnahmen und Mikrofonton.
  • Es wird mit einem voll funktionsfähigen Schnittprogramm geliefert, das sehr leicht zugänglich und einfach zu bedienen ist. Mit diesem Programm können Sie Abschnitte des Videos ausschneiden, einfügen, zuschneiden und sogar löschen.
  • Sie können Video- und Tonaufnahmen von zahlreichen Formaten in das Programm importieren
  • Es wird mit leistungsstarken Anmerkungswerkzeugen geliefert, die Ihnen helfen können, Ihren Studenten eine komplexe Idee zu erklären.

Ein Video Editor

Das erste Video, das Sie aufnehmen, ist wahrscheinlich nicht das ideale Video, um es mit Ihren Studierenden zu teilen. Sie werden Schnitte vornehmen müssen, die das Kursmaterial in einer für Ihre Studierenden verständlichen Weise zusammenführen. Vielleicht fehlt der Abschnitt, der das Kursmaterial klar erklärt, und Sie müssen einem bestimmten Abschnitt dem Video hinzufügen. Dazu benötigen Sie einen Videoeditor, der sowohl effektiv als auch einfach zu bedienen ist.

Die gute Nachricht ist, dass der DemoCreator sowohl ein Bildschirmaufnahme- als auch ein Videoschnittprogramm ist. Mit diesem Programm können Sie ganz einfach Abschnitte aus dem Video entfernen, welche Sie nicht in das Video mit aufnehmen möchten. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Vielzahl anderer Abschnitte und Inhalte im Video zu bearbeiten, darunter die folgenden:

  • Sie können Audiodaten wie Musik- und Sprachaufnahmen hinzufügen und entfernen
  • Sie können Standbilder zum Gesamtprojekt hinzufügen und entfernen
  • Sie können einen Abschnitt des Videos, den Sie nicht aufnehmen möchten entfernen.
  • Anmerkungen wie Pfeile, Kreise und sogar Text können nach Fertigstellung des Videos hinzugefügt werden.

Mit DemoCreator können Sie auch Effekte in das Video einfügen:

  • Farbanpassungen innerhalb des Videos
  • Zooming in und Zoom out innerhalb des Videomaterials
  • Übergänge
  • Verwischen und Hervorheben von Abschnitten des Videos

Aus einem Video eine Aufgabe machen

Videos haben viele Anwendungsmöglichkeiten im Fernlernen, aber eine der interessantesten ist vielleicht die Anpassung von Videos mit Werkzeugen wie EdPuzzle, um sie in interaktive Aufgaben zu verwandeln. Diese Videoaufgabe kann dann in das Klassenzimmer-Tool integriert werden, das Sie als eine Art Hausaufgabe verwenden.

Eine der besten Möglichkeiten, diese Art der Anpassung zu nutzen, besteht darin, ein Video zu erstellen, das Fragen zur Kursarbeit stellt, um zu sehen, ob die Studenten die Arbeit verstanden haben. Das Video wird angehalten, bis der Student die Antwort gibt, und dann weiter abgespielt. Dies ist eine einfache Möglichkeit, den Fortschritt der Studenten in Ihrer Klasse zu überwachen, insbesondere weil Sie das Video jederzeit zurücksetzen können.

Übungsquiz mit Spielen

Es gibt auch viele Hilfsmittel, die darauf ausgerichtet sind, große Tests sowohl handhabbar als auch für die Studierenden leicht zugänglich zu machen. Mit Spielwerkzeugen wie Quizz und Kahoot können Sie leicht Multiple-Choice-Quizze erstellen, die für Tests nützlich sein können.

Sie sind oft sehr einfach zu bedienen und ermöglichen es Ihnen, aus einer Vielzahl vorgefertigter Tests zu wählen, die Sie selbst anpassen oder von Grund auf neu erstellen können. Sobald der Student alle Fragen beantwortet hat, zeigt Ihnen das Tool den Prozentsatz der Studenten an, die jede Antwort gewählt haben. Dies macht es sehr einfach, eine Revision durchzuführen, bei der Sie einen Studenten auffordern können, zu erklären, warum er eine bestimmte Antwort für richtig hielt.

Verwenden Sie Edtech-Anwendungen, um von jedem Schüler eine Antwort zu erhalten

In einem Klassenzimmer ist es sehr gut möglich, jeden Schüler nach seiner Antwort zu fragen, aber in einer Fernlernkultur kann dies sehr schwierig sein. Dennoch gibt es wieder einmal technische Hilfsmittel, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Eines dieser Tools ist Plickers, eine Anwendung, mit der Sie verschiedene Antworten auf dieselbe Frage von verschiedenen Studenten erhalten können. Und so funktioniert es:

Schritt 1: Sie beginnen mit dem Kopieren und Verteilen eines 3D- oder 2D-QR-Codes, der für jeden Studenten einzigartig ist.

Schritt 2: Dann geben Sie der Klasse den gleichen Multiple-Choice-Test mit etwa 4 oder weniger Fragen

Schritt 3: Die Studenten halten dann den QR-Code mit der Seite A, B, C oder D hoch, um die Antwort anzuzeigen. Jeder Student verwendet dann seine Telefonkamera, um schnell seine Antwort einzuscannen, die dann in seinem Online-Konto registriert wird.

Die Ergebnisse stehen sofort zur Verfügung, und Sie können dann feststellen, welcher Student das Kursmaterial beherrscht und welcher Student eventuell etwas Hilfe benötigt.

Werkzeuge zur leichteren Benotung

Wenn es Werkzeuge gibt, die den Prozess der Zuweisung von Arbeiten an die Studierenden vereinfachen, gibt es auch Werkzeuge, die Ihnen die Benotung der Arbeiten erleichtern sollen. Eines der besten ist Zipgrade, eine einfache Anwendung, die Sie auf Ihr Smartphone herunterladen und zur einfacheren Benotung Ihrer Studenten verwenden können.

Dieses Tool funktioniert, indem es das Einscannen des Antwortbogens in der Klasse ermöglicht, wo die Schülerinnen und Schüler sofort ihr Feedback abgeben können. Die Ergebnisse werden dann automatisch in Ihrem Konto gespeichert, wo Sie sich in die Assessments einloggen können. Das Tool erledigt alles für Sie, einschließlich der automatischen Analyse der gegebenen Antworten.

Technologie, die darauf abzielt, die Art und Weise, wie wir lernen, zu vereinfachen, kann Ihr Klassenzimmer revolutionieren, so dass Sie Ihre Schüler überall unterrichten können, indem Sie das Klassenzimmer zu ihnen bringen. Die meisten sind darauf ausgelegt, einige der technologischen Ablenkungen zu beseitigen, die den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler stören könnten. Aber diese acht Werkzeuge sind nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um nützliche technische Werkzeuge geht. Es liegt an Ihnen, die richtige Kombination von Programmen für die Bedürfnisse Ihres Klassenzimmers zu finden.